Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Autokartell: Grüne wollen Sondersitzung des Verkehrsausschusses
Wolfsburg Volkswagen Autokartell: Grüne wollen Sondersitzung des Verkehrsausschusses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 23.07.2017
Berlin

Das Gremium müsse noch vor dem «Diesel-Gipfel» am 2. August informiert werden, sagte Verkehrsexperte Oliver Krischer.

Bei dem Treffen wollen Bund, Länder und Autokonzerne über konkrete Schritte gegen zu hohe Diesel-Abgaswerte beraten.

Deutsche Autobauer stehen dem Bericht zufolge unter dem Verdacht jahrelanger illegaler Absprachen zu Lasten von Verbrauchern und Zulieferern.

dpa

VW-Konzernchef Matthias Müller fordert eine bundesweite Entscheidung über Diesel-Fahrverbote statt verschiedener Regelungen in den Städten.

23.07.2017

Jahrelang sollen fünf deutsche Autobauer illegale Absprachen getroffen haben – darunter auch Volkswagen und Audi. Politiker fordern eine rasche Aufklärung der brisanten Vorwürfe. Auch Klagen von Käufern sind möglich.

22.07.2017
Volkswagen Absprachen zwischen Volkswagen, Audi, Porsche, BMW und Daimler - Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Die deutschen Autobauer sehen sich nach einem Medienbericht mit einem scharfen Kartellvorwurf konfrontiert. So sollen sich Volkswagen , Audi, Porsche, BMW und Daimler in geheimen Arbeitskreisen zu Technik, Kosten und Zulieferern abgesprochen haben, wie der „Spiegel“ am Freitag berichtete.

21.07.2017