Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei VW
Wolfsburg Volkswagen Außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei VW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 24.07.2017
Mögliches Autokartell: Am Mittwoch ist eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei VW angesetzt. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Diese sei für Mittwoch angesetzt. Dem Vernehmen nach soll es am Mittwochnachmittag um die Kartellvorwürfe gehen, über die der „Spiegel“ berichtet hatte.

Demnach sollen sich Vertreter von VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler jahrelang in geheimen Zirkeln über ihre Fahrzeuge, Kosten, Zulieferer und auch den Umgang mit dem Thema Diesel-Abgase abgesprochen haben. Angeblich soll es Selbstanzeigen von Daimler und Volkswagen bei den Wettbewerbsbehörden geben.

dpa

Der Volkswagen-Konzern hat nach Medienberichten die Militärdiktatur in Brasilien unterstützt. Die brasilianische VW-Tochter Volkswagen do Brasil habe eigene Mitarbeiter und deren politische Gesinnung ausgespäht. Ganz neu sind die Vorwürfe allerdings nicht.

24.07.2017

Nach dem «Spiegel»-Bericht über ein womöglich seit vielen Jahren bestehendes Kartell deutscher Autobauer fordern die Grünen eine Sondersitzung des Verkehrsausschusses im Bundestag.

23.07.2017

VW-Konzernchef Matthias Müller fordert eine bundesweite Entscheidung über Diesel-Fahrverbote statt verschiedener Regelungen in den Städten.

23.07.2017