Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Aktionen rund um Elektromobilität in der Autostadt
Wolfsburg Volkswagen Aktionen rund um Elektromobilität in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 22.06.2018
Aktionen unter dem Motto „Pikes Peak@Autostadt“: Heiße Duelle liefern sich die Gäste auf der Slotcar-Bahn. Quelle: Autostadt
Anzeige
Wolfsburg

Die Live-Übertragung des Rennens beginnt am Sonntag, 24. Juni, um 17.30 Uhr im Pavillon von VW Nutzfahrzeuge. Bevor sich der I.D. R Pikes Peak der Konkurrenz stellt, erwartet die Gäste der Autostadt ein spannendes Programm:

Auf der Ausfahrt am Kundencenter zeigt Ronny Wechselberger, wie spektakulär Einparken aussehen kann: Der Rennfahrer und Instruktor der Volkswagen Driving Experience driftet mit einem e-Golf seitlich in eine Parklücke, die nur zehn Zentimeter länger ist als das Fahrzeug selbst.

Pikes Peak@Autostadt: Ronny Wechselberger zeigt spektakuläres Einparken beim e-Drift. Quelle: Matthias Leitzke

Wer lieber selbst fahren möchte, kann beim Car Kick auf dem Parkplatz am Service-Haus aktiv werden: Mit dem Lenkrad justieren die Gäste eine Zielvorrichtung auf eine Torwand und lösen dann mit dem Gaspedal den Schuss aus.

Heiße Duelle im Kundencenter

Geschicklichkeit und Balance sind auf dem Segway-Parcours am Kundencenter gefragt. Heiße Duelle liefern sich große und kleine Gäste auf einer sogenannten intelligenten Slotcar-Bahn im Kundecenter: Die Teilnehmer müssen während des Rennes clever Energie aufladen, um ins Ziel zu kommen. Im Volkswagen-Pavillon können die Besucher mit ferngesteuerten RC-Autos gegeneinander antreten und auf dem Rundkurs um den Tagessieg kämpfen.

Kleine Gäste ab drei Jahre können vor dem Pavillon von Volkswagen Nutzfahrzeuge elektrisch angetriebe Mini-Bullis ausprobieren. In der Foto-Box des Pavillons können die Besucher zur Erinnerung Bilder mit dem Motiv des Volkswagen I.D. R Pikes Peak machen.

Pikes Peak@Autostadt Quelle: Matthias LeitzkeMatthias Leitzke

Alle Angebote stehen den Gästen der Autostadt am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr mit einer Tages- oder Jahreskarte zur Verfügung. Am Sonntag beginnt ab 17.30 Uhr das Public Viewing im VW-Nutzfahrzeuge-Pavillon. Zum Rekordversuch startet der I.D. R Pikes Peak gegen 18.30 Uhr. Wer mit einem E-Auto, E-Fahrrad oder einem Hybridfahrzeug anreist erhält freien Eintritt in die Autostadt.

Von der Redaktion

In seiner neuen Funktion als VW-Konzernchef führte eine seiner ersten Auslandsreisen Herbert Diess nach Israel. Neben einem Treffen mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu besuchte er die Holocaust-Gedenkstätte Jad Vashem.

22.06.2018

VW muss im Diesel-Skandal eine Milliarde Euro Strafe an das Land Niedersachsen zahlen. Mehrere Hundert Millionen Euro könnten an den Autobauer zurückfließen – nach Berechnungen des Finanzministeriums wären das bis zu 30 Prozent.

25.06.2018

Volkswagen setzt weiterhin auf Elektroantrieb. Der Automobilkonzern will bis 2025 eine Fertigungsanlage für Feststoffbatterien bauen. Diese sollen zukünftig die Lithium-Ionen-Akkus als Energiespeicher ersetzen.

21.06.2018
Anzeige