Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Zwei Osterfeuer brannten schon vorher

Lehre / Groß Brunsrode Zwei Osterfeuer brannten schon vorher

Lehre. Unbekannte versuchten in der Nacht auf Samstag Osterfeuer in Groß Brunsrode und in Lehre vorzeitig abzubrennen. Die Feuerwehren retteten die Feste.

Voriger Artikel
Auto rast gegen Baum:19-Jährige ist sofort tot
Nächster Artikel
Frohe Botschaft: Kirchtürme werden saniert

Osterfeuer: In Lehre hatten Unbekannte gezündelt, schon bevor das Holz am Sonntag kontrolliert abbrannte. Die Feuerwehr rettete das Fest durch ihren Einsatz.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

In Brunsrode sah eine Anwohnerin, wie ein Auto verdächtig schnell wegfuhr - und alarmierte die Ortswehr, die vorsichtshalber auch Kollegen aus Flechtorf zur Hilfe rief. Aber: „Es hatte viel geregnet, so dass das Holz nicht richtig brennen wollte“, sagte Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst. Und das, obwohl die Täter offenbar Brandbeschleuniger zum Einsatz brachten. „Es roch stark nach Benzin“, so Kleindienst. Aber nur etwa ein Kubikmeter Holz verkohlte.

In Lehre brauchte die Wehr zwei C-Rohre, um den vorzeitigen Brand einzudämmen. Am Samstag wurde Holz aufgefüllt; auch der Reitverein unterstützte dabei. Das Feuer brannte dann wie geplant am Sonntag kontrolliert und im Beisein von hunderten Gästen ab. In Groß Brunsrode durfte es die Kinderfeuerwehr entfachen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr