Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Filmpreise für die „Kleinen Pinsel“

Groß Brunsrode Zwei Filmpreise für die „Kleinen Pinsel“

Groß Brunsrode. Toller Erfolg für die kreative Kindergruppe „Die kleinen Pinsel“ aus Groß Brunsrode. Gleich mit zwei Filmen hatte sie bei der Helmstedter Filmklappe teilgenommen - und ergatterte in der jeweiligen Altersklasse einen ersten und einen zweiten Platz.

Voriger Artikel
Friedhofsausschuss: Gebühren werden erhöht
Nächster Artikel
Auch Danndorf bekommt eine Ganztagsschule

Die erfolgreichen Film-Crews: Die kleinen Pinsel gewannen mit ihrem Film „Doitsch“.

Die Jüngeren (Klasse 1 bis 4) drehten einen Film über die deutsche Sprache. Titel: „Doitsch“. Hierin beschäftigten sie sich unter anderem mit der Frage, ob es wirklich so schlimm ist, etwas falsch zu sagen. Die Größeren (Klasse 5 bis 7) gingen mit dem Film „Pubertisten-Alarm“ an den Start - ein lustiges Schauspiel-Musical, das die Nöte zweier Mütter mit ihren heranwachsenden Sprösslingen zeigt. „Mit viel Humor, selbstgemachter Musik und wahnsinnig gutem Schauspiel zeigten die Kinder ihr Können“, lobte Leiterin Anja Wagner.

Eingereicht wurden in diesem Jahr mit 16 Filmbeiträgen so viele wie bislang noch nie, bei der Preisverteilung wurden sie alle im Helmstedter Kino „Roxy“ gezeigt. Am Ende konnten die 23 Kinder aus Brunsrode doppelt jubeln: In der Kategorie Grundschule holten sie mit ihrem Film „Doitsch“ den ersten Platz. Und in der darauffolgenden Kategorie, Klasse 5 bis 7, gab es für den Film „Pubertisten-Alarm“ Platz zwei. Außerdem haben sich die „Kleinen“ Pinsel in der Kategorie Grundschule zum dritten Mal in Folge für den Niedersachsenentscheid in Aurich qualifiziert. Im Februar werden dort alle Sieger der regionalen Filmklappen aus ganz Niedersachsen zusammentreffen. „Alle waren aus dem Häuschen. Damit hatte niemand gerechnet“, erklärte Leiterin Anja Wagner. Sie plant zur Belohnung mit allen Film-Pinseln gegen Ende des Jahres einen tollen Kinobesuch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg