Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zwei Birken werden gefällt

Groß Twülpstedt Zwei Birken werden gefällt

Groß Twülpstedt. Der Bauausschuss der Gemeinde Groß Twülpstedt diskutierte jetzt im Rathaus Velpke über Auefeld-West, Solarenergie-Förderung, Birken in Papenrode und die Bauvoranfrage eines Bürgers aus der Conringstraße.

Voriger Artikel
Erster Spatenstich: Teichtal bekommt 19 neue Häuser
Nächster Artikel
Streit um Zufahrt: Baugebiet Auefeld führt zu Konflikt

Ortstermin in Papenrode: Der Bauausschuss will die Böschung (links) begrünen und zwei Birken fällen lassen.

Quelle: Photowerk (amü)

Friedrich Kraul aus Groß Twülpstedt möchte in zweiter Reihe bauen, der Landkreis hat Bedenken. Der Bauausschuss empfahl, dem Wunsch des Bürgers zu folgen. Ablehnen könne der Landkreis aber trotzdem, bemerkte Henning Glaser (Verwaltung).

 Mehrheitlich sprach sich der Ausschuss dafür aus, die Solarenergie-Förderung vorerst weiterzuführen. In welcher Art das möglich ist, soll die Wolfsburger Energie Agentur (WEA) erläutern.

Zwei Birken am Ortseingang von Papenrode werden voraussichtlich im Herbst gefällt, weil sie bei Sturm den Verkehr und das Dach eines privaten Anliegers gefährden könnten. Außerdem begutachtete der Ausschuss eine sandige Böschung, die möglichst bald bepflanzt werden soll, um Erosion zu verhindern. Glaser sagte das zu.

  •  Dem Auefeld-Plan stimmte der Ausschuss zu. Erlaubt sein sollen im Neubaugebiet in Klein Twülpstedt zwei Geschosse (7,5 Meter Höchstgrenze), die Neubürger planen mediterrane Bauweise.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klein Twülpstedt
Auefeld-West: Familie Hansmann hoffte, dass die Feld-Zufahrt (Pfeil) trotz des neuen Baugebiets bleibt.

Klein Twülpstedt. Überrumpelt fühlt sich Lennart Hansmann aus Klein Twülpstedt: Der Jung-Landwirt bewirtschaftet mit seinem Vater ein Feld in Nähe des geplanten Baugebiets Auefeld-West. Jetzt lag der Bauplan aus - und eine Feldzufahrt, die die Familie weiterhin nutzen wollte, gibt es darin nicht mehr.

  • Kommentare
mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016