Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Zufahrt nach Flechtorf dicht
Wolfsburg Velpke/Lehre Zufahrt nach Flechtorf dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.10.2016
K33: Die Zufahrt nach Flechtorf ist zurzeit gesperrt. Dort wird die Fahrbahn erneuert. Der Verkehr muss während der Bauarbeiten ausweichen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Der Verkehr muss über Hattorf und Beienrode ausweichen, auch der Bus-Verkehr ist von der Sperrung betroffen.

Hattorfs Ortsratsmitglied Gerhard Holtermann (CDU) weiß, dass es in den letzten Tagen voller geworden ist, in Hattorf. Er selbst wohnt am Buchenberg: „Von dort kann man derzeit kaum auf die Hauptstraßen einbiegen.“ Und dabei seien die Straßen Richtung Innenstadt ohnehin schon sehr voll, auch ohne Umleitungsverkehr.

Flechtorfs Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn hofft, dass die Arbeiten im Zeitplan abgearbeitet werden, damit der Verkehr wieder ungehindert rollen kann. „Im Vorfeld der Bauarbeiten ist nicht alles rund gelaufen“, so Hahn. Sie hätte sich gewünscht, dass Verwaltung und WVG früher über die Sperrung und Umleitung informiert hätten.

Sie kann sich nun schon einmal die Osterferien vormerken: Da soll laut Friedrich Gerdes, Abteilungsleiter Kreisstraßenbau beim Landkreis Helmstedt die Flechtorfer Ortsdurchfahrt (Alte Berliner Straße) saniert werden. Die Arbeiten sollen jedoch abschnittsweise und mit halbseitigen Sperrungen erfolgen. „Für den Verkehr werden Bedarfsampeln eingerichtet“, so Gerdes. Ursprünglich war die komplette Sanierung der Strecke für dieses Jahr geplant. „Das war allerdings nicht möglich, deshalb wurde die Sanierung nun in zwei Abschnitte unterteilt“. so Gerdes.

Wendhausen. Sie sind da, wenn andere Hilfe brauchen. Die 36 Frauen und Männer aus der Feuerwehr Wendhausen haben es bei ihren Einsätzen häufig mit Verkehrsunfällen zu tun. Das hat vor allem mit der Nähe zu den Autobahnen 2 und 39 zu tun...

24.10.2016

Grafhorst. O´zapft is: Der Schützenverein Grafhorst feierte am Samstag zum zweiten Mal ein Oktoberfest im Schützenhaus. Es war eine rauschende Nacht.

23.10.2016

Essehof. Der Tierpark Essehof bereitet sich auf den Winter vor. Die Fußbodenheizung bei den Affen und Kängurus läuft bereits. Auch bei Fütterung und Einstreu gibt es in der kalten Jahreszeit Veränderungen.

24.10.2016
Anzeige