Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Zehn Jahre Lebendiger Adventskalender
Wolfsburg Velpke/Lehre Zehn Jahre Lebendiger Adventskalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.01.2016
Lebendiger Adventskalender in Brunsrode: Renate Rüscher, Elisabeth Knigge und Rita Wünnecke Kostrewa (v.l.).
Anzeige

Als Abschiedsgeschenk durfte Elisabeth Knigge im letzten Jahr auch den Spendenzweck festlegen und so konnte sie zum Abschluss des Lebendigen Adventskalenders 1469,74 Euro an die Vorsitzende des Gemischten Chores Brunsrode, Rita Wünnecke-Kostrewa, überreichen - die zweithöchste Spendensumme der letzten zehn Jahre, in denen insgesamt 13.386,78 Euro zusammen kamen, die jedes Jahr einem guten Zweck zugeführt wurden.

Gleichzeitig blickte Knigge auf eine bewegte Zeit zurück und dankte allen Besuchern und Gastgebern für ihre Teilnahmen. Besonders hob Knigge in ihren Dankesworten die Märchenfenster „Frau Holle“ und „Sterntaler“ von Susanne Reinpacher hervor, die ihr besonders in Erinnerung geblieben waren.

Elisabeth Knigge hatte vor zehn Jahren die Initiative auf den Weg und nach Brunsrode gebracht und gibt nun den Stab an Hans-Erich Kühne weiter. Im Namen aller Beteiligten dankte Martina Bremer ihr mit einem Präsent - auch für Jürgen Knigge, der im Hintergrund seiner Frau in all den Jahren assistierte. Ortsbürgermeisterin Kerstin Jäger dankte Elisabeth Knigge ebenfalls im Namen der Ortschaften Groß und Klein Brunsrode, sie freut sich aber auch, dass die Aktion dank Kühne weitergeführt werden kann.

Flechtorf. Bewundernde Blicke ist Hans-Joachim Feldbinder gewohnt. Aber als er mit seinem Sohn nach Sylt fuhr, staunte er doch: Keiner schaute aufs schöne Audi-Cabrio seines Sprösslings oder auf die Porsche und Bentley. „Alle haben begeistert auf meinen Karmann Ghia geguckt“, erzählt der Flechtorfer (74) lachend.

12.01.2016

Danndorf. Als der karthagische Feldherr Hannibal mit seinen Truppen über die Alpen kletterte, zitterte das Römische Reich. Im vergangenen Jahr überquerte ein weiterer Hannibal die Alpen, und auch er fühlt sich im Gelände sehr wohl: der 1982er VW Iltis namens Hannibal von Jürgen Düwert aus Danndorf.

12.01.2016

Beienrode. Auf sechs Jahrzehnte in der Freiwilligen Feuerwehr Beienrode kann Willy Zothke zurückblicken. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zeichnete ihn Ortsbrandmeister Thomas Heller für die 60-jährige Mitgliedschaft aus. Zudem blickte die Wehr auf das vergangene Jahr zurück.

04.01.2016
Anzeige