Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Workshop: Ideen zu CO2-Einsparung

Velpke Workshop: Ideen zu CO2-Einsparung

Velpke. „Klimaschutz geht alle an”: Unter diesem Motto lädt die Samtgemeinde Velpke am Mittwoch, 27. November, ab 18 Uhr im Rathaus zu einer Klimaschutz-Werkstatt ein. Dabei können die Teilnehmer helfen, Maßnahmen für den Klimaschutz zu entwickeln.

Voriger Artikel
Viel zu wenig Bürgerhelfen der Feuerwehr
Nächster Artikel
In der Gemeinde wird viel gebaut

Klima-Werkstatt: Velpker Bürger erarbeiten Konzepte zur CO2-Einsparung - Photovoltaik und Windkraft könnten Ideen sein.

Zunächst informieren die Planer der Firma KoRiS über den Energieverbrauch in der Samtgemeinde und erläutern, in welchen Bereichen wie viel klimaschädliches CO2 ausgestoßen wird. Demnach beeinflusst neben Stromverbrauch und Wärmebedarf der privaten Haushalte auch der Verkehr stark das Klima. Eine Potenzial-Analyse schätzt ab, welche Reduzierung des CO2-Ausstoßes in der Samtgemeinde möglich wäre.

Dann sollen zusammen mit den Bürgern und weiteren Akteuren der Samtgemeinde Lösungen gesucht und diskutiert werden. „Die Ergebnisse sind wichtiger Baustein des Klimaschutzkonzeptes, das wir im Auftrag der Samtgemeinde Velpke bis Ende des Jahres erstellen“, sagt Caroline Welpinghus von KoRiS. In der Auftaktveranstaltung Anfang November sammelten die Teilnehmer bereits erste Ideen zu möglichen Handlungsfeldern. Auch an diese Ergebnisse knüpft die Klimaschutz-Werkstatt an.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 27. November, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Velpker Rathauses.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr