Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wolfsburger (29) rauscht im Überholverbot an Zivilstreife vorbei

Wendhausen Wolfsburger (29) rauscht im Überholverbot an Zivilstreife vorbei

Wendhausen. Diese Raserei kommt einen Wolfsburger teuer zu stehen. In der Nacht zu heute hatte der 29-Jährige zwischen Lehre und Wendhausen das Überholverbot ignoriert und war an gleich zwei Autos vorbeigerauscht. Sein Pech: Einer der Wagen war eine Zivilstreife der Polizei.

Voriger Artikel
Meinkot: Durchfahrt ab Dienstag dicht
Nächster Artikel
Marvin Mühle ist der Kinderkönig

Um 23.45 Uhr fuhren die Polizisten am Montagabend auf der L 295 aus Lehre kommend in Richtung Wendhausen. „Im Rückspiegel beobachteten die Beamten, wie sich zwei Fahrzeuge näherten, bis sie zum zivilen Funkstreifenwagen aufgeschlossen hatten“, berichtet Polizei-Sprecher Thomas Figge.

Es herrschte zwar Überholverbot, trotzdem gab der Fahrer des hinteren Wagens plötzlich Gas. Er überholte zunächst das Auto vor sich und anschließend den zivilen Streifenwagen. Dabei fuhr er laut Polizei auch deutlich zu schnell.

Die Beamten verfolgten den Polo, hielten ihn in Höhe der Shell-Tankstelle in Wendhausen an und kontrollierten den Fahrer. Figge: „Er staunte nicht schlecht, als er bemerkte, wen er da überholt hatte.“ Immerhin gab der 29-Jährige das waghalsige Manöver zu.

Den Wolfsburger erwarten ein Bußgeld von 70 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang