Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wird neues Wohnhaus abgerissen?

Velpke Wird neues Wohnhaus abgerissen?

Velpke. Muss ein Wohnhaus wenige Jahre nach der Fertigstellung jetzt schon wieder abgerissen werden? Die Velpker Verwaltung ist dafür. In der Hand hat es nun der Velpker Gemeinderat, der einer Umnutzung Hauses am Sägemühlenweg zustimmen müsste.

Voriger Artikel
Flechtorf: Brückenbau geht weiter
Nächster Artikel
Klein Sisbeck: Große Ehre für Dietrich Bussius

Haus am Sägemühlenweg: Das Bau war als Betriebsleiterwohnung für einen Pferdehof gedacht, der allerdings nie zustande kam. Jetzt droht der Abriss.

Quelle: Imke Schulze

Das Problem: Das Zweifamilienhaus hatte nur eine Genehmigung als „Betriebsleiterwohnhaus mit Altenteilerwohnung“ für einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Pferdehaltung. Doch der Pferdehof wurde nie realisiert. Das Haus wurde jahrelang als Wohnhaus vermietet - aber eben dafür fehlte jede Genehmigung.

Seit 2010 ist dem Landkreis diese verbotene Umnutzung bekannt. Er hat verfügt, dass das Haus nach Auszug der jetzigen Mieter nicht neu vermietet werden darf. Eine weitere Lösung wäre, dieses Gebiet als Ortsinnenbereich auszuweisen. So könnte das Haus nachträglich legitimiert und weiter genutzt werden. Nach Auffassung des Landkreises wäre dies möglich, da durch die Erweiterung des nahen Verbraucherzentrums der Anschluss ans Dorf gegeben sei. Die Velpker Verwaltung sieht dies anders. Sie befürchtet eine „Splittersiedlung”, sprach sich jetzt für den Abriss aus. Außerdem ende die öffentliche Gemeindestraße, der Sägemühlenweg, an der Einmündung zum Versorgungszentrum.

Der Bauausschuss ist sich unsicher, hat das Thema zur Entscheidungsfindung zurück in die Fraktionen gegeben. Bürgermeister Hajo Kleinert (SPD): „Die Rechtssituation kann ich nachvollziehen. Andererseits schaffen wir dort Wohnraum.“ Carola Jacobs-Schütte (Grüne) sieht das anders: „Man kann nicht entgegen aller Vorschriften Tatsachen schaffen.“

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang