Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Wird Benjamin Weese Behindertensportler des Jahres?
Wolfsburg Velpke/Lehre Wird Benjamin Weese Behindertensportler des Jahres?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.02.2016
Erfolgreich im Wasser: Schwimmer Benjamin Weese aus Lehre ist bei der Wahl zum Behindertensportler des Jahres 2016 ganz vorne dabei. Quelle: Martin Bargiel
Anzeige
Lehre

Zuletzt hatte der passionierte Schwimmer des SSC Germania Braunschweig bei den Special Olympics World Games in Los Angeles (USA) drei Goldmedaillen abgeräumt.

„Schon als Kind hat er das Wasser geliebt, im Urlaub konnten wir ihn kaum aus dem Meer heraushalten“, erinnert sich Ute Arius, Bennys Mutter und Betreuerin. Also meldeten sie ihn im Schwimmverein an – und dort wurde sein Talent schnell entdeckt. Schon mit elf Jahren nahm der Jugendliche mit 60-prozentiger geistiger Behinderung am Jugend-Länder-Cup teil. 2010 zog die Familie nach Lehre, 2011 wurde er Niedersachsens Landesmeister.

Im Wasser kann sich Benjamin Weese, bei dem auch eine Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) festgestellt wurde, auspowern, da erfährt der 26-Jährige Anerkennung. Sein Steckenpferd sind Kurzstrecken, vor allem 25 Meter Rücken und Kraul. „Für mich ist schon mit der Teilnahme an den World Games ein Traum in Erfüllung gegangen“, sagt der Tischler für Gartenmöbel. Dennoch hat er noch ein weiteres großes Ziel: die Paralympics. Aber dafür ist noch viel zu tun, gerade an der Ausdauer für Langstrecken will er in den nächsten Wochen arbeiten.

Über einen Erfolg bei der Wahl zum Behindertensportler 2016, die der Behindertensportverband Niedersachsen (BSN) ausrichtet, würde sich der 26-Jährige sehr freuen – auch wenn ihm der ganze Trubel um seine Person fast ein bisschen viel wird. Insgesamt stehen sechs Sportler zur Auswahl.

kau

Lehre. Der Ort Lehre bekommt zwei neue Unterkünfte für Asylbewerber! Die Wohncontainer sollen neben der Börnekenhalle und an der Oberschule stehen. Über diese Pläne will Bürgermeister Klaus Westphal die Einwohner am Dienstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr in der Börnekenhalle informieren.

11.02.2016

Der 17. Beienroder Adventskalender war wieder ein voller Erfolg. Und das gleich im doppelten Sinne. Zum einen genossen die Teilnehmer die geselligen Abende, zum anderen kamen so insgesamt 1350 Euro für den guten Zweck zusammen. 1250 Euro davon überreichten die Initiatoren gestern an den Mädchentreff „Rote Zora“ in Wolfsburg.

13.02.2016

Flechtorf. Jalal Daoud ist Asylbewerber in der Gemeinde Lehre und wohnt seit über sechs Monaten in Flechtorf. Seit Daouds Ankunft in Flechtorf faszinierte den Mann die Feuerwehr. Jetzt hat der 30-Jährige einen weiteren Schritt zur Integration gemacht und ist aktiv in die Feuerwehr Flechtorf eingetreten!

09.02.2016
Anzeige