Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
„Wir wollen Ortsteil von Wolfsburg werden“

Wolfsburg-Velpke „Wir wollen Ortsteil von Wolfsburg werden“

Velpke. Mark Kreutzberg ist Sozialdemokrat durch und durch. Dennoch weiß der begeisterte Fußballer, dass man auch in der Politik Teamplayer sein muss, um Erfolg zu haben. Und Erfolg will der 42-Jährige haben in seinem neuen Amt als Velpker Gemeindebürgermeister.

Voriger Artikel
Grundpreis für Trinkwasser steigt
Nächster Artikel
Lehre hat neuen Vollstrecker

Mark Kreutzberg: Der neue Gemeindebürgermeister will „das Beste für Velpke und die Velpker herausholen“.

Quelle: Britta Schulze

Ein Bürgermeister setzt sich vor allem für andere ein. Das tat der Velpker Kreutzberg schon früh: „Schon zu Schulzeiten wollte ich immer mitmachen“, blickt er schmunzelnd zurück. „Ich wurde zum Klassen- und Schulsprecher gewählt. So kam ich zur SPD.“

Gemeinsam mit Freunden gründete er damals die Velpker Jusos, wurde deren Vorsitzender. Er stellte sich zur Wahl und zog 1996 erstmals in den Velpker Gemeinderat ein. Später zog er zusätzlich in Samtgemeinderat und Kreistag ein. „Ich habe mein komplettes Leben nach der Politik ausgerichtet“, sagt er. Das geht nur, wenn der Arbeitgeber mitspielt - VW tut es: Der Maschinenschlosser und Industriemechaniker - früher übrigens Jugend- und Auszubildendenvertreter und IG-Metall-Vertrauensmann - arbeitet nur noch in Normalschicht. Aber der zweifache Vater weiß auch: „Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau.“ Bei ihm ist es seine Lebensgefährtin. Gemeinsam bauen sie gerade einen Bungalow direkt neben seinem Elternhaus. „Meine Familie ist mir wichtig“, betont er. „Und Velpke. Hier hat sich sehr viel getan in den vergangenen Jahren.“

Aber es geht noch mehr: „Gemeinsam mit den anderen Parteien will ich das Beste für Velpke und die Velpker herausholen.“ Für ihn geht das langfristig nur mit einer Fusion: „Wir wollen Ortsteil von Wolfsburg werden. Nicht nur im Wolfsburger Speckgürtel leben.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang