Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Wieder Einbruch in Börnekenhalle
Wolfsburg Velpke/Lehre Wieder Einbruch in Börnekenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 13.07.2015
Börnekenhalle: Marco Schulz an dem eingeschlagenen Fenster, durch das die Täter ins Gebäude gelangten. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Der jüngste Fall ereignete sich vermutlich in der Nacht zu gestern. Die Täter zerstörten eine Scheibe, Schaden rund 500 Euro. Viel fiel ihnen nicht in die Hände, die Beute bestand aus 17 Kisten Leergut. „Die stammten aus einer Hochzeitsfeier und sollten am Montag vom Brautpaar abgeholt werden“, berichtete Uljana Klein, Pressesprecherin der Gemeinde. „Geld oder Wertsachen gibt es hier ohnehin nicht zu holen.“

Dennoch versuchen Einbrecher immer wieder ihr Glück in der Veranstaltungshalle, zuletzt dreimal innerhalb weniger Wochen. Ende Mai hatten Unbekannte - wohl aus Frust - drei Feuerlöscher in der Halle entleert, der Schaden lag im fünfstelligen Bereich.

Doch nicht nur die Börnekenhalle wird immer wieder heimgesucht. Auch im benachbarten Kleingartenverein und insbesondere beim VfL Lehre wird immer wieder eingebrochen, obwohl es dort mittlerweile nichts mehr zu holen gibt.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 05308/406990.

fra

Essehof. Dramatischer Zwischenfall im Tierpark Essehof: Ein Erdwespen-Schwarm attackierte Besucher, sechs Kinder mussten mit Stichen und allergischen Reaktionen ins Klinikum gebracht werden. Sogar der Rettungshubschrauber Christoph 30 landete vor dem Tierpark.

12.07.2015

Velpke. Ein voller Erfolg war am vergangenen Wochenende das Schützenfest. „Wir sind sehr zufrieden. Es war ein gelungenes Fest“, zogen Vereinsvorsitzender Klaus Böhm und Pressesprecher Reinhard Liggesmeier ein positives Fazit über die dreitägige Veranstaltung.

12.07.2015

Feuer in Velpke: Ein Holzhaus in der Velpker Straße Bergrehme brannte gestern, 93 Einsatzkräfte rückten aus und löschten, die Berufsfeuerwehr half mit der Drehleiter aus. Eine Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz.

11.07.2015
Anzeige