Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Wespen-Attacke: Sechs Kinder im Klinikum
Wolfsburg Velpke/Lehre Wespen-Attacke: Sechs Kinder im Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 12.07.2015
Tierpark Essehof: In einer abgestorbenen Wurzel (rechts) haben Erdwespen ein Nest gebaut. Als die Tiere offenbar von Kindern gestört wurden, griffen sie an. Tierparkleiter Gregor Wilhelm sperrte den Bereich umgehend ab, später wurde die Wurzel entfernt. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Es passierte am Samstagmittag gegen 13.30 Uhr. In dem beliebten Tierpark bei Lehre waren rund 1500 Besucher unterwegs. Eine Gruppe von Kindern spielte in dem Park an einer Baumwurzel, die zum Teil aus dem Boden ragte. Das dies ein Zuhause eines Erdwespen-Schwarms war, ahnte zu diesem Zeitpunkt niemand.

Offenbar traten die Kinder auf die harmlos aussehende Wurzel. „Ich vermute, dass die Kinder dabei das Wespen-Nest im Inneren aus Versehen zerbrochen haben“, sagt Tierparkleiter Gregor Wilhelm. Denn plötzlich schossen die stechenden Insekten aus der Wurzel und attackierten die Besucher in der näheren Umgebung. „Erdwespen können sehr aggressiv werden“, weiß Tierparkleiter Wilhelm, der sofort reagierte und den Bereich um die Wurzel mit rot-weißem Flatterband absperrte. Nach wenigen Minuten zogen sich die Insekten wieder in die Wurzel zurück.

Sechs Kinder wurden allerdings gestochen, erlitten zum Teil allergische Reaktionen. Vier Rettungswagen und auch der Rettungshubschrauber Christoph 30 rückten zum Tierpark aus, die Notärzte versorgten die Kinder und brachten sie ins Krankenhaus.

Die Wurzel samt ihrer Bewohner setzte der Tierparkleiter später um - an einen Ort im Park, wo sich keine Besucher aufhalten.

jes

Velpke. Ein voller Erfolg war am vergangenen Wochenende das Schützenfest. „Wir sind sehr zufrieden. Es war ein gelungenes Fest“, zogen Vereinsvorsitzender Klaus Böhm und Pressesprecher Reinhard Liggesmeier ein positives Fazit über die dreitägige Veranstaltung.

12.07.2015

Feuer in Velpke: Ein Holzhaus in der Velpker Straße Bergrehme brannte gestern, 93 Einsatzkräfte rückten aus und löschten, die Berufsfeuerwehr half mit der Drehleiter aus. Eine Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz.

11.07.2015

Lehre. Schlimmer Unfall in Lehre: Ein 80-jähriger Golf-Fahrer stieß auf der Berliner Straße frontal mit einer 32-jährigen Golf-Fahrerin zusammen. Der Rentner wurde dabei schwer verletzt.

10.07.2015
Anzeige