Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Weltfrauentag in Lehre: Theaterstück und Vortrag
Wolfsburg Velpke/Lehre Weltfrauentag in Lehre: Theaterstück und Vortrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.03.2014
Unterm Strich: Das Theaterstück beschäftigt sich mit den so genannten „Love-Mobilen“ - und ist am 14. März anlässlich des Weltfrauentags in Flechtorf zu sehen.
Anzeige

Am Freitag, 14. März, führt die Gifhorner Frauen-Theatergruppe „Frauen(t)räume“ um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Flechtorf ihr aktuelles Stück „Unterm Strich“ auf. Unter Leitung von Magdalena Hadenburg geht es darum, wie die Gesellschaft mit den so genannten „Love-Mobilen“ und der Prostitution am Rande von Städten umgeht. Unter dem Motto „Alle schauen hin, aber niemand will offiziell darüber reden“ werden in dem Stück Szenen aus Gesprächen vorbeifahrender Autofahrer gezeigt. Für das Stück hat die Theatergruppe lange recherchiert, sich sogar mit Prostituierten ausgetauscht. „Auch vor der Gemeinde Lehre machen die Love-Mobile keinen Halt“, betont Uljana Klein. So gehören sie auch an der L 295 bei Wendhausen zum alltäglichen Anblick.

Auch am Donnerstag, 20. März, geht es um Frauen im Theater: In Zusammenarbeit mit dem Staatstheater und dem Theaterbus-Team lädt die Gleichstellungsbeauftragte um 19 Uhr ins Rathaus Lehre ein. Hier werden Christine Besier (Dramaturgin Schauspiel) und Sarah Grahneis (Dramaturgin Musiktheater) über Frauen in der Theaterliteratur sowie auf der Bühne des Braunschweiger Staatstheaters berichten. Dabei geht es gleichermaßen um die Vergangenheit und Gegenwart.

Der Eintritt für die Theateraufführung in Flechtorf kostet vier Euro, der Vortrag im Rathaus ist kostenlos. Anmeldungen werden für beide Veranstaltungen erbeten bei Uljana Klein, Tel. 05308/ 69934, oder per E-Mail an gleichstellungsbeauftragte@gemeinde-lehre.de oder im Bürgerbüro.

kau

Grafhorst. Mit einer besonderen Aktion überraschte jetzt das Ehepaar Ank Leuschner-Canters und Aki Leuschner rund 130 Landfrauen in Grafhorst: Bei monatlichen Treffen der Landfrauen im Gasthaus Krüger sangen sie mit ihnen Volkslieder und Schlager.

08.03.2014

Meinkot. Alarm in Meinkot: Die Feuerwehr steht ohne Ortsbrandmeister da. Bei der Jahreshauptversammlung erklärte sich niemand dazu bereit, den Posten zu übernehmen. Auf unbestimmte Zeit führt Stellvertreter Andreas Appel die Wehr allein.

04.03.2014

Velpke. Der Umzug ist vollzogen, Tom Rauschhardts Musikschule residiert jetzt in der Velpker Galerie im Weideweg. Die Neu-Eröffnung feiert der Musiklehrer am Samstag, 8. März, ab 13 Uhr mit einem Tag der offenen Tür sowie ab 18 Uhr mit Live-Musik.

07.03.2014
Anzeige