Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Weihnachtsmarkt in Velpke steht an
Wolfsburg Velpke/Lehre Weihnachtsmarkt in Velpke steht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 28.11.2017
Gemeinsam für die Gemeinde: Die Organisatoren und Mitwirkenden gehen bei den Vorbereitungen für den Velpker Weihnachtsmarkt am kommenden Sonntag in den Endspurt. Quelle: Jörn Graue
Anzeige
Velpke

Den Auftakt macht am Sonntag um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst in der Kirche mit Pastorin Tanja Klettke. Der Weihnachtsmarkt startet dann um 11 Uhr. An den Holzbuden und Ständen wird es allerhand Dekoratives für die besinnliche Zeit geben. Dazu gehören Holzartikel, Lichterketten, Schutzengel, beleuchtete Papiersterne und Gestecke auf Baumscheiben und Holzschlitten.

Auch das kulinarische Angebot soll buchstäblich Appetit auf die besinnliche Zeit machen. Neben Bratwurst, Fisch, Wildburgern und Erbsensuppe gibt es Glühwein und Kaltgetränke. Im Gemeindezentrum stehen wieder Kaffee und Kuchen sowie Waffeln, Kekse und Kinderpunsch bereit.

Um 14 Uhr findet für den Nachwuchs eine Aufführung des Augsburger Puppentheaters statt, bevor das Konzert des Gospeltrains Danndorf um 17 Uhr in der Kirche einen stimmungsvollen Schlusspunkt setzen soll. In der Kirche können die Kinder zudem basteln und malen.

Velpkes Gemeindebürgermeister Mark Kreutzberg (SPD) hob das große Engagement von Vereinen und Privatpersonen bei der Vorbereitung und Ausrichtung des Weihnachtsmarktes hervor. So hätten Freiwillige die Holzbuden am Montag auch bei strömendem Regen aufgestellt. „Es ist schön, den Weihnachtsmarkt als Treffpunkt zu haben“, betonte Gemeindedirektor Rüdiger Fricke.

Von Jörn Graue

Schon seit längerem hatte sich der fast 1000 Mitglieder zählende Velpker SV mit der Frage beschäftigt, welche Wünsche, Anregungen und Ideen die Bürger in Sachen Sport und Engagement haben. Jetzt liegen die Ergebnisse einer Umfrage vor.

27.11.2017
Velpke/Lehre Nach Großbrand beim SV Brunsrode - 8000 Euro für Wiederaufbau des Sportheims

Nach dem schweren Schock im August kam nun ein großer Trost. Der SV Brunsrode erhielt einen Spendenscheck in Höhe von 8000 Euro, um den Wiederaufbau des abgebrannten Vereinsheims zu unterstützen. Den Löwenanteil spendete der Deutsche Fußball-Bund (DFB).

26.11.2017

Die VW-Deponie in Essenrode, auf der rund 100.000 Kubikmeter Lackschlämme lagern, ist seit 1989 stillgelegt. Seitdem wird intensiv an der Sicherung und Stabilisierung der Stoffe gearbeitet. Jetzt steht der künftige Umgang mit Regenwasser auf der Oberfläche des fünf Hektar großen Areals an.

27.11.2017
Anzeige