Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wegen einer Nies-Attacke: Auto kracht in ein Schalthaus

Königslutter Wegen einer Nies-Attacke: Auto kracht in ein Schalthaus

Uhry. Zu einem kuriosen Unfall kam es Dienstagabend bei Beienrode (Königslutter). Wegen einer Nies-Attacke verlor ein 18-Jähriger die Kontrolle über seinen Audi - und krachte in ein Schalthaus.

Voriger Artikel
„Grasstieg Süd“: Erschließung auf einen Schlag
Nächster Artikel
Nach dem Scheitern der Fusion: Reaktionen aus Velpke und Lehre

Ungewöhnlicher Unfall: Das Auto landete im Schalthaus.

Quelle: Fotos: Privat

Es war gegen 18.20 Uhr, der 18-Jährige war in seinem Audi gerade auf der Kreisstraße 8 von Rhode aus in Richtung Uhry unterwegs, als er heftig niesen musste. So heftig, dass er kurz vor der Autobahnbrücke die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kam mitten in einem Schalthaus zum Stehen - nur noch das Heck des Fahrzeugs guckte aus dem kleinen Häuschen. Wie durch ein Wunder wurde der Mann dabei nur leicht verletzt, wurde im Krankenhaus behandelt.

„An seinem Pkw, dem Zaun und dem Schalthaus entstanden rund 63.000 Euro Sachschaden“, erklärte Polizei-Sprecher Klaus-Dieter Stolzenburg.

kau

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände