Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wahrstedter Familien fuhren nach Milow

Wahrstedt Wahrstedter Familien fuhren nach Milow

Wahrstedt. Zur dritten Familien-Wochenendfahrt brachen jetzt 20 Erwachsene und 24 Kinder zwischen einem und zwölf Jahren für zwei Nächte zur Jugendherberge nach Milow bei Brandenburg auf.

Voriger Artikel
1125 Jahre: So schön feierte Lehre
Nächster Artikel
Ein eigener Bezirk für Grundschule Essenrode?

Gelungene Familienfahrt: Kinder und Eltern verbrachten ein spannendes Wochenende im Milower Land.

Das „Enten-Rennen-Team“ hatte den Erlös aus dem Entenrennen am 1. Mai in Wahrstedt zur Unterstützung der Fahrt gespendet. Radtour, Picknick am Strandbad, Kajakfahren und ein Besuch der Straußenfarm standen auf dem Programm. Höhepunkt war der Besuch eines Falkners. Dieser stellte auf einem Sportplatz seine Tiere zur Schau. Abwechselnd konnten alle einen fünfjährigen Wüstenbussard, etwa 700 Gramm schwer, auf dem Arm tragen, während der Falkner Fragen beantwortete und sehr viel über die Vögel zu erzählen wusste. Bei einem fünf Kilo schweren Steinadler trauten sich dann hingegen nur ein paar mutige Erwachsene, ihn auf den Arm zu nehmen.

Am letzten Tag brach die Gruppe dann noch zu einer Fahrt über die Rathenower Havel auf. Anschließend endete der Ausflug auf dem Wahrstedter Sportplatz mit einem gemeinsamen Pizza-Essen.

„Es war klasse. Ich freue mich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr“, so Lars Kolbig, der mit seiner Familie dabei war.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr