Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wachablösung in Grafhorst: Jan Wenzel neuer TSV-Chef

Burkhard Köppen wird Ehrenvorsitzender Wachablösung in Grafhorst: Jan Wenzel neuer TSV-Chef

Neuer Vorsitzender des TSV Grafhorst ist Jan Wenzel. Nach 19 Jahren an der Spitze gab Burkhard Köppen den Staffelstab in der jüngsten Jahreshauptversammlung weiter und ist künftig Ehrenvorsitzender. Daneben gab es mehrere hochkarätige Ehrungen in dem 316 Mitglieder starken Verein.

Voriger Artikel
Papenroder Schützenverein lud zum Wintervergnügen
Nächster Artikel
Neues Baugebiet: Erschließung kann starten

Hochkarätige Ehrungen beim TSV Grafhorst: Ehrenfried Langbartels (l.) gehört dem Verein seit 60 und Wilhelm Coers (vorne, Mitte) seit 70 Jahren an; Foto: privat

Quelle: 1

Grafhorst. Zuvor hatten die einzelnen Spartenleiter von einem lebendigen Vereinsleben mit vielen Aktivitäten berichtet. Sportliche Höhepunkte gab es für die TSV-Fußballer zusammen mit FC und JSG Nordkreis: Die erste Herrenmannschaft schaffte Platz drei in der Kreisliga Helmstedt und verpasste den Aufstieg in die Bezirksliga nur knapp. Die E-Jugend des Jahrgangs 2005 ist Kreismeister, Pokalsieger und Supercupgewinner.

Bei den anstehenden Neuwahlen votierten die Mitglieder für Jan Wenzel als neuen Vorsitzenden. Neuer Stellvertreter ist Fabian Köppen, der Detlef Harms ablöste. Neuer Jugendleiter ist fortan Tim Getz. Bürgermeister Klaus Wenzel würdigte die Verdienste von Burkhard Köppen während seines 19 Jahre andauernden Einsatzes als Vorsitzender. In dieser Zeit sei er ein verlässlicher Wegbegleiter, Partner und Freund, der viel für die Gemeinde getan hätte, gewesen, so Wenzel.

Herausragend waren auch die Ehrungen langjähriger TSV-Mitglieder: Auszeichnungen mit Urkunde und Präsent gab es für Wilhelm Coers und Heinrich Gernoth (jeweils 70 Jahre) sowie für Ehrenfried Langbartels und Hubert Springer (jeweils 60 Jahre). Ernst Hohmann wurde für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt. Auszeichnungen für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft erhielten Renate Frisch, Jörg Hehle, Sigrid Mathias, Rita Priebe, Erwin Schrieber, Magdalena Schulze und Bernd Schulz. Seit 40 Jahren halten Edeltraut Grona, Annemarie Hoffmann, Brigitte Klose und Frank Priebe dem TSV die Treue.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr