Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
„Vor dem Wienhope“: Ortsrat Flechtorf ist dafür

Flechtorf „Vor dem Wienhope“: Ortsrat Flechtorf ist dafür

Flechtorf. Einstimmig empfahl der Flechtorfer Ortsrat am Montagabend den Bebauungsplan für das Neubaugebiet „Vor dem Wienhope“ (gegenüber der Schule).

Voriger Artikel
Bürgermeisterwahl: Die Ergebnisse im Einzelnen
Nächster Artikel
Bürger-Protest gegen Lkw-Verkehr

Baugebiet „Vor dem Wienhope“: Der Ortsrat Flechtorf stimmte für das Vorhaben.

Quelle: Photowerk (kau/Archiv)

Die Grundbesitzer atmeten auf: Zuletzt hatte das Gremium hier nämlich noch einige Änderungen unter anderem mit Blick auf die Höhe der Bauten eingefordert (WAZ berichtete).

Der Erschließungsträger könne sich demnächst darum kümmern, die Aufträge für die Erschließung des Gebiets zu vergeben, erläuterte André Schulz vom Bauamt der Gemeinde das weitere Vorgehen. Auch die Kreuzungs-Vereinbarung mit dem Landkreis zur Gestaltung der Einfahrt zu dem Baugebiet im Bereich vor der Schule sei inzwischen unterschriftsreif. Während der Bauphase soll hier Tempo 30 eingerichtet werden, außerdem sei für den aus dem Gebiet ausfahrenden Verkehr eine Haltelinie angedacht.

- Bürgermeisterin Edelgard Hahn gab die Anregung einiger Bewohner weiter, in Flechtorf bei den nächsten Wahlen eine Art Wahlcafé einzurichten, wie es in Essenrode der Förderverein der Schule bereits erfolgreich anbietet.

- Einstimmig war der Ortsrat dafür, beide Aushängekästen in der Ortschaft zu behalten. Doch sollen sie künftig verstärkt gepflegt werden.

- Hahn kritisierte den Zustand einiger Bushäuschen in Flechtorf, zum Beispiel vor der Schule. Außerdem solle die Verwaltung prüfen, ob nicht auch an der Alten Braunschweiger Straße zumindest eine Überdachung installiert werden könnte. „Wir werden den Eigentümer der Fläche mal darauf ansprechen“, versprach Schulze.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände