Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vor dem Weltspartag: Sparkasse zieht Bilanz

Velpke Vor dem Weltspartag: Sparkasse zieht Bilanz

Velpke. Am 30. Oktober ist Weltspartag. Klein und Groß sind wieder aufgerufen, ihren Sparstrumpf in die Banken und Sparkassen zu tragen. Die Braunschweigische Landessparkasse in Velpke nimmt diesen Tag auch für einen kleinen Rückblick zum Anlass.

Voriger Artikel
Lehre: Zwei Einbrecher verurteilt
Nächster Artikel
Kommt das umstrittene Baugebiet?

In der Velpker Sparkassen-Filiale: Werner Schilli und Mathias Grote (v.l.) ziehen anlässlich des Weltspartages eine erste Jahresbilanz.

Quelle: Foto: Schulze

Und der sieht absolut positiv aus, wie Vorstand Werner Schilli und Mathias Grote, stellvertretender Leiter der Region Helmstedt-Vorsfelde, betonen. „In den ersten acht Monaten des Jahres lag das Kundenvolumen in der Region mit 1,76 Milliarden Euro acht Prozent über dem Vorjahreswert“, freut sich Grote. Die Einlagebestände stiegen von 603 auf 664 Millionen Euro, der Bestand an Krediten und Darlehen erhöhte sich um neun Prozent. Neuzuwächse seien besonders bei Bausparverträgen und Immobilienfinanzierungen zu verzeichnen gewesen.

Gemeinnützige Projekte hat die Sparkasse in diesem Jahr mit 40.000 Euro unterstützt, Dank des „Laufsparbuchs“ kamen 11.621 Euro zusammen, die an fünf gemeinnützige Organisationen gehen. Aus ihren Erlösen hat die Landessparkasse 252.000 Euro abgeführt: Der Landkreis Helmstedt bekam nach einem bestimmten Schlüssel 190.000 Euro, die Stadt Wolfsburg 62.000 Euro.

Am Weltspartag, der 1924 in Mailand ins Leben gerufen wurde, um auf die Bedeutung des Sparens hinzuweisen, hält die Sparkasse kleine Geschenke für junge Sparer bereit: So gibt es für die Kunden den Stoff-Löwen Leo, Lautsprecher, Fahrradtaschenlampe oder Schirm.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel