Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Vollstreckerin mit Herz: Rose-Marie Sender geht

Lehre Vollstreckerin mit Herz: Rose-Marie Sender geht

Lehre . Fast 25 Jahre lang arbeitete Rose-Marie Sender im Rathaus Lehre, jetzt geht sie in den Ruhestand, bleibt der Gemeinde aber als Vollstreckungsbeamtin im Minijob noch für mindestens ein Jahr erhalten.

Voriger Artikel
Überfall: Keine Spur vom Täter
Nächster Artikel
Haiti-Hilfsbasar brachte 4100 Euro

Abschied nach fast 25 Jahren: Die Gemeindebeamtin Rose-Marie Sender aus Lehre geht in den Ruhestand.

Quelle: Manfred Hensel

Angefangen hatte die 65-Jährige im Rathaus als Fahrerin für die Bürgersprechstunden, holte dann die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten nach, arbeitete im Sozialamt und der Buchhaltung. Vor fünf Jahren hatte sie dann die Idee, den Vollstreckungsaußendienst zu übernehmen - um die hohe Gebühr zu sparen, die der Landkreis dafür nahm.

„Das hat mir immer Spaß gemacht“, sagt sie. Und auch die Schuldner kamen gut mit der Powerfrau zurecht. „Wichtig war es mir immer, die sozialen Umstände im Blick zu behalten und vor allem Möglichkeiten aufzuzeigen“, betont Sender. Viele seien einfach aus Unwissenheit in die Schuldenfalle getappt und für jeden Tipp dankbar gewesen.

Deshalb will sie auch im kommenden Jahr jeden Dienstagnachmittag von 14 bis 16 Uhr für die säumigen Zahler als Ansprechpartner im Rathaus da sein, auch den Außendienst weiterführen.

In der Gemeindeverwaltung habe sie immer gern gearbeitet. „Vor allem wegen der tollen Kollegen“. Doch auch andere Wünsche hat Sender, die nebenbei noch den Flötenkreis, den Kirchenchor und im Team den Mütterkreis leitet: Als Granny-Au-pair will sie für einige Zeit ins Ausland gehen. „Zum Beispiel nach Kanada“, so Sender begeistert. Und den restlichen Jakobsweg bezwingen: 300 von 900 Kilometern hat sie schon geschafft.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände