Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Vier Verletzte bei schwerem Unfall

Zusammenstoß in Papenrode Vier Verletzte bei schwerem Unfall

Vier Verletzte, zwei demolierte Autos: das ist die Bilanz eines schweren Unfalls in Papenrode. Vor allem eine 60 Jahre alte Frau erwischte es schlimm.

Papenrode 52.3657359 10.9485256
Google Map of 52.3657359,10.9485256
Papenrode Mehr Infos
Nächster Artikel
Lebensgefährlich verletzt: Auto erfasst Fußgängerin

Verkehrsunfall in Papenrode: Ein Opel Corsa war auf einer Kreuzung mit einem VW Caddy zusammengestoßen.

Quelle: Foto: privat

Papenrode. Schwerer Unfall in Papenrode: Nach einem Zusammenstoß auf der Bahrdorfer Straße am Sonntagabend kamen gleich vier Menschen ins Klinikum. Eine 60 Jahre alte Frau erlitt dabei schwere Verletzungen.

Es passierte gegen 18.22 Uhr auf der Bahrdorfer Straße, Ecke Querenhorster Straße. Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand befuhr eine 60 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Helmstedt mit ihrem Opel Corsa die Querenhorster Straße in Richtung Bahrdorfer Straße. Dort übersah sie einen 39 Jahre alten Mann aus Oebisfelde, der mit seinem VW Caddy auf der vorfahrtsberechtigten Bahrdorfer Straße in Richtung K 41 unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es dann zu der Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 39 Jahre alte Familienvater, seine 36 Jahre alte Ehefrau und die zehn Jahre alte Tochter wurden verletzt.

Die 60 Jahre alte Opel-Fahrerin zog sich bei dem Crash schwere Verletzungen zu und muste mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Papenrode war mit 18 Kräften im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr