Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Viele Laternenfeste in der Gemeinde

Lehre Viele Laternenfeste in der Gemeinde

Lehre. Auch in diesem Jahr gibt es in der Gemeinde Lehre wieder etliche Lichterfeste. Hier ein Überblick.

Voriger Artikel
Spielgerät für die Grundschule Am See
Nächster Artikel
Juze mit einem Fest wiedereröffnet

Laternenumzug: Auch in der Gemeinde Lehre gibt es viele Aktionen.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Wendhausen: Der Umzug startet am Freitag, 26. Oktober, um 18 Uhr am Sportplatz. Zuvor singen die Kita-Kinder, im Anschluss gibt es vor dem Feuerwehrhaus ein Grillfest.

Beienrode: Los geht es am Freitag, 2. November, um 17 Uhr am Kindergarten. Nach dem Umzug gibt es Würstchen und Lagerfeuer.

Essenrode: Die Kita lädt am Freitag, 2. November, um 17.30 Uhr ans Dorfgemeinschaftshaus ein, die Kirchengemeinde am Mittwoch, 7. November, um 17.30 Uhr ans Pfarrhaus. Ab 17 Uhr findet hier ein Gottesdienst statt, im Anschluss ein Beisammensein in der Pfarrscheune.

Flechtorf: Das Laternenfest von Kita und Feuerwehr, begleitet vom Modernen Flötenorchester, startet am Freitag, 9. November, um 18.15 Uhr vor der Kita. Zum Abschluss treffen sich alle vor dem Feuerwehrhaus.

Lehre: Der Laternenumzug beginnt am Freitag, 9. November, um 18 Uhr bei der Feuerwehr, zuvor lädt der Kita-Förderverein ab 16 Uhr zu einem Herbstlichterfest ein.

Essehof: Treffpunkt ist am Samstag, 10. November, um 18 Uhr das Dorfgemeinschaftshaus. Danach gibt es ein gemütliches Beisammensein mit Gegrilltem.

Klein Brunsrode: Erstmals seit Jahren findet hier wieder am Samstag, 10. November, um 17 Uhr ein Umzug statt, Start ist am Feuerwehrhaus. Anschließend gibt es Lagerfeuer, Gegrilltes und Stockbrot.

Groß Brunsrode: Der Laternenumzug findet zusammen mit dem Martinsmarkt (ab 14 Uhr) am Sonntag, 11. November, gegen 17.30 Uhr statt. Start ist an der Kirche. Um 17 Uhr ist ein Gottesdienst. Veranstalter sind Vereine und Jugendwehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel