Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Viele Besucher beim Familienfest

Groß Twülpstedt Viele Besucher beim Familienfest

Groß Twülpstedt. Hüpfburg, Ponyreiten, Eierlauf - am Samstagnachmittag war der Sportplatz in Groß Twülpstedt für die Kinder ein wahres Spielparadies. Das große Familienfest fand im Rahmen der Sportwoche des FC Groß Twülpstedt statt, die gestern mit einem Katerfrühstück im Festzelt zu Ende ging.

Voriger Artikel
Lehre: Kulturverein zieht eine positive Bilanz
Nächster Artikel
Unfall: Überschlag mit über zwei Promille

Groß Twülpstedt: Auf dem Sportplatz gab es ein Familienfest im Rahmen der Sportwoche. Es gab viele Spiele und es wurde gegrillt.

Quelle: Photowerk (gg)

Zehn Tage lang gab es auf dem Sportplatz Fußball und Unterhaltung - erstmals fand ein Konzert statt. Der Auftritt der Band Skyle kam super an (WAZ berichtete). Außerdem war das Familienfest neu. Und auch das wurde gut angenommen.

Rund 50 Kinder tobten am Samstag über den Platz. Es gab zwölf Stationen. Besonders beliebt war das Ponyreiten, beim Sackhüpfen und Eierlaufen kam es auf Geschicklichkeit an. Für viel Spaß sorgte der Teebeutel- und Gummistiefel-Weitwurf. Kinderschminken, die Hüpfburg und Stockbrot-Grillen waren ebenso gefragt. Am Ende gab‘s für jeden Teilnehmer eine Medaille.

Die Besucher waren von den vielen Angeboten begeistert: „Das Programm für die Kinder ist super-toll“, fand Nicole Besselmann, die extra mit Tochter Samira Alina aus Vorsfelde zu dem Familienfest gekommen war. Der Sechsjährigen hatten es vor allem die Ponys angetan: „Das Reiten macht am meisten Spaß!“

Der Verein war zufrieden: „Trotz des eher mäßigen Wetters sind viele Kinder hier“, freute sich Björn Spaleck, Geschäftsführer FC Groß Twülpstedt. Wegen des guten Zuspruchs sollen wahrscheinlich beide Neuheiten - Familienfest und ein Konzert - auch im nächsten Jahr wieder im Rahmen der Sportwoche angeboten werden.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016