Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Humor mit dem Scheunentheater

Bunte Unterhaltung in Rickensdorf Viel Humor mit dem Scheunentheater

Vorhang auf beim Scheunentheater: Auch die mittlerweile dritte Inszenierung auf dem Hof Bullerbü kam bei den vielen Besuchern wieder bestens an.

Voriger Artikel
Lehre: Kanalerneuerung kostet eine Million Euro
Nächster Artikel
Stoffhund Brummi auf Du und Du mit Promis, Künstlern und Politikern

Komische Verwicklungen waren vorprogrammiert: Das Scheunentheater präsentierte auf dem Hof Bullerbü sein neuestes Stück.

Rickensdorf.  Das Scheunentheater präsentierte auf dem Bauernhof Bullerbü nahe Rickensdorf sein neues Stück „Nicht ganz normal“. Viele Gäste verfolgten die dritte Inszenierung des Ensembles.

In dem Stück erwarten der Bauer Hanspeter (Birger Lippelt) und seine Frau Kathi (Janina Gadow) die Geburt ihres gemeinsamen Kindes. Als diese urplötzlich ihre Wehen bekommt, Gehilfe Peter (Michael Schmidt) jedoch gerade einen Ölwechsel am Auto macht, soll das Kind kurzerhand auf dem Hof zur Welt kommen.

Zur Unterstützung der Schwangeren kommen Kathis Freundinnen Ines (Rita Lippelt) und Lisa (Elke Pickert) auf den Hof. Jedoch haben diese vorwiegend Augen für Peter. Als die Hebamme Rosa (Anja Talaska) zusammen mit ihrem Praktikanten Kalle (Nils Schmidt) den Hof erreicht, ist das Chaos perfekt. Gemeinsam mit dem Pfarrer (Karsten Gadow) muss nun auch noch eine schwangere Kuh entbunden werden – verwirrenderweise ebenfalls mit dem Namen Kathi.

Mit Unterstützung der Souffleuse Vanessa Schmidt konnten die vielen unterschiedlichen Charaktere zu einem harmonischen Ensemble verschmelzen. Das Scheunentheater schaffte es, die Zuschauer von Beginn an mitzureißen und ließ deren Lachmuskeln für eine knappe Stunde keine Entspannung. Das Publikum honorierte „Nicht ganz normal“ mit langem, kräftigem Applaus.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr