Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
VfL Lehre: Nächster Rasenmäher weg

Wolfsburg-Lehre VfL Lehre: Nächster Rasenmäher weg

Lehre. Unfassbar: Schon wieder sind Unbekannte beim VfL Lehre eingebrochen. Und zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate nahmen die Diebe einen 5000 Euro teuren Aufsitzmäher mit. Dabei stand das hochwertige Gerät erst seit wenigen Tagen im Geräteschuppen. Der ganze Verein fragt sich jetzt: Woher wissen die Täter so gut Bescheid?

Voriger Artikel
Schlafzimmer in Flammen - Hausbewohner verletzt
Nächster Artikel
The Voice of Germany: Ayke Witt hat‘s geschafft!

Wieder Einbruch auf Sportplatz: Ein Aufsitzmäher wurde aus dem Gerätehaus des VfL Lehre geklaut.

Quelle: Manfred Hensel

„Mittlerweile wissen wir wirklich nicht mehr, was wir noch machen sollen“, stöhnt Vereins-Vize Jürgen Siedentopf. Nach zahlreichen Einbrüchen ins Vereinsheim in den letzten Jahren ist die Gaststätte mittlerweile gesichert wie Fort Knox, seither verlegten sich die Täter auf den Geräteschuppen. Im Mai verschwand der erste teure Aufsitzmäher. Siedentopf: „Das neue Gerät haben wir seitdem sicherheitshalber jeden Abend woanders hingefahren.“ So lange, bis vor einer Woche ein hochwertiges massives Rolltor zusätzlich installiert wurde. Doch kaum stand das Gerät im Schuppen, wurde er wieder aufgebrochen.

Die Einbrecher bohrten die Motorsteuerung des Rolltors auf, schraubten in aller Ruhe 15 Zentimeter lange Sicherheitsschrauben raus, den Rest erledigten sie dann mit dem Brecheisen. Und Jürgen Siedentopf stellt sich die gleiche Frage wie viele im Verein: „Bekommen die Täter Tips?“

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die gleiche Bande handeln könnte wie im Mai, Sprecher Sven-Marco Claus: „Ein Zusammenhang ist nicht ausgeschlossen.“

Vermutlich wurde der große Mäher mit einem Fahrzeug abtransportiert. Hinweise an die Polizei Lehre unter Telefon 05308/406990 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg