Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sticker-Sammelalbum zum Vereinsjubiläum
Wolfsburg Velpke/Lehre Sticker-Sammelalbum zum Vereinsjubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 18.04.2018
Stickerheft zum 90. Vereinsgeburtstag: Lars Papke, Mathias Malsch und Reinhard Schüttler (v.l.) freuen sich darauf. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Velpke

 Das ist eine schöne Aktion: Zu seinem 90-jährigen Vereinsjubiläum bringt der Velpker SV mit dem Edeka-Markt Marco Bahrs Sticker-Bilder samt Sammelheft heraus. Sämtliche Sparten und Mitglieder haben sich dafür fotografieren lassen. Am 28. April wird der Vereinsgeburtstag groß gefeiert, an diesem Tag beginnt auch der Verkauf der Sticker für jeweils 80 Cent bei Edeka in Velpke.

Tauschbörsen sind auch geplant

Wie bei den berühmten und beliebten Panini-Bildern , sind natürlich auch Tauschbörsen dafür geplant. Die Initiative für die Sticker-Aktion kam von Bahrs. „Wir haben so etwas schon mit dem SSV Vorsfelde gemacht“, erklärt Verkaufsleiter Lars Papke. „Die Aktion kam richtig gut an.“ Das hofft der Velpker SV auch bei seinen Sticker-Bildern. „Sie passen gut in unser Jubiläum“, ist Vorsitzender Mathias Malsch überzeugt.

SV Velpke: Der Sportverein feiert seinen 90. Geburtstag. Quelle: Britta Schulze

Die Sparten waren Feuer und Flamme: Sämtliche Mitglieder ließen sich für die Aufkleber fotografieren. Es gibt Einzelporträts, aber auch Mannschaftsbilder, der Vorstand ist vertreten, ebenso das Logo des Vereins. Klein und groß machten mit, „über 250 Kinderfotos sind dabei“, so Pressewart Reinhard Schüttler.

Erstauflage mit 5000 Sticker-Packungen

5000 Sticker-Packungen, die jeweils fünf Fotos haben, und 350 Hefte gehören zur Erstauflage. „Wir gehen davon aus, dass wir nachdrucken müssen“, sagt Papke. Verkaufsstart ist am Samstag, 28. April, bei der Jubiläumsfeier des Velpker SV auf dem Edeka-Parkplatz. Um 13 Uhr beginnt die Feier los. Das Starterset mit einem Album und fünf Sticker-Packungen kostet vier Euro. Bis 7. Juli läuft die Aktion.

Weil Sammler erfahrungsgemäß doppelte Bilder haben, sind Tauschbörsen geplant: am 26. Mai und 7. Juli jeweils von 10 bis 14 Uhr bei Edeka in Velpke.

Velpker SV: Mit Turnvater Jahn ging alles los

Der Velpker SV wird 90 Jahre alt! Er ging aus dem 1902 gegründeten Turnvater Jahn hervor. Der bot damals nur turnen an, das war einigen Mitgliedern zu wenig, deshalb gründete sich der Velpker SV (VSV). Dort gab es zunächst eine starke Turnerriege und eine sehr erfolgreiche Fußballsparte. Anfangs zählte der Verein 41 Mitglieder, aktuell sind es 936.

Ein Bild aus alten Tagen: Beim Velpker SV wurde schon früh Fußball gespielt. Quelle: Velpker SV

Im Zweiten Weltkrieg waren sämtliche Vereine verboten, auch der VSV. 1946 war die Wiedergründung. Zehn Sparten hat der Velpker SV zurzeit, am größten ist die Leichtathletik-Abteilung, aber auch Modern Dance ist sehr beliebt. Trimmen und Turnen, Handball und natürlich auch Fußball wird auch gespielt – in den Spielgemeinschaften FC Nordkreis und JSG Nordkreis. Im Handball gibt ebenfalls ein Spielgemeinschaft – mit Bahrdorf.

Das 90-jährige Vereinsjubiläum feiert der Velpker SV natürlich: mit einem Fest am Samstag, 28. April, auf dem Edeka-Parkplatz. Ab 13 Uhr geht es los. Dann startet auch die Sticker-Sammel-Aktion. Vorsitzender Mathias Malsch eröffnet das Fest und das erste Sticker-Album des Velpker SV wird vorgestellt. Um 15 Uhr findet dann ein Konzert der Band Jattstream statt. Außerdem stellen sich Mitglieder des Velpker SV auf dem Edeka-Parkplatz vor: Streetdance, HipHop und Zumba ist unter Leitung von Stephan Jähne zu sehen. Und dann gibt es noch eine Premiere: „Die Band Rock Job mit Bandleader Tom Rauschhardt tritt zum ersten Mal in Velpke auf“, freut sich Pressewart Reinhard Schüttler.

Von Sylvia Telge

In Sachen Schulen gibt die Samtgemeinde Velpke mächtig Gas. Die Sanierung der Grundschule in Bahrdorf soll schon bald beendet werden.

23.04.2018

Mit der von der niedersächsischen Landesregierung angestrebten Beitragsfreiheit für Kindergärten hadern Velpkes Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke und der Lehrsche Gemeindebürgermeister Andreas Busch gewaltig. Beide gehen von großen finanziellen Belastungen für ihre Kommunen aus und sehen sich als „Verlierer“.

19.04.2018

Die Grafhorster Dominanz beim Pokalschießen scheint durchbrochen. Nach fünf Triumphen geht der Sieg nun zum zweiten Mal in Folge an einen anderen Schützenverein.

16.04.2018
Anzeige