Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Velpke: Projekte für altersgerechtes Wohnen

Velpke Velpke: Projekte für altersgerechtes Wohnen

Velpke. Die demographische Entwicklung beschäftigt die Samtgemeinde Velpke schon seit einigen Jahren. Jetzt unterstützt das Land Niedersachsen die Bemühungen: Es bewilligte der Samtgemeinde Mittel aus seinem Förderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden - überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“.

Voriger Artikel
Neuwahlen: Frank Sturm ist jetzt Vorsitzender des FC Groß Twülpstedt
Nächster Artikel
Steigende Zahlen: Velpke hat jetzt 12.318 Einwohner

Neue Projekte in der Samtgemeinde Velpke: Dem demographischen Wandel entgegenwirken und altersgerechtes Leben fördern.

Quelle: Foto: Archiv

Das Problem: Gerade die ländlicheren Gemeinden rechnen mit einem Rückgang der jungen Einwohner und einer so genannten Überalterung der Bevölkerung. „Damit gehen viele Folgeprobleme einher, so zum Beispiel, dass die Infrastrukturkosten von weniger Menschen getragen werden müssen“, so Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting.

Für die Planung und Umsetzung „investiver Maßnahmen zur Sicherung und Entwicklung der infrastrukturellen Daseinsvorsorge“ stellt das Land im Rahmen eines inzwischen sehr begehrten Förderprogramms Gelder zur Verfügung. Die Samtgemeinde Velpke erhielt jetzt die frohe Botschaft, dass sie hierbei berücksichtigt wird. Das heißt: Projekte wie der bedarfsgerechte Umbau leerstehender Gebäude, werden finanziell unterstützt.

Doch mit dieser Unterstützung sind natürlich auch Bedingungen verknüpft: So soll möglichst bis Sommer ein Entwicklungs- und Handlungskonzept erstellt werden. „Ziel ist dabei die langfristige Stärkung der Lebensqualität und Attraktivität unserer Gemeinden“, betont Schlichting. Dabei stehen neben der Verhinderung der Abwanderung junger Menschen Maßnahmen für altersgerechtes Wohnen und Leben im Vordergrund.

Um einen Austausch zu ermöglichen und die Wünsche aller Mitgliedsgemeinden berücksichtigen zu können, findet am Dienstag, 14. Januar, ab 17.30 Uhr im Velpker Schützenhaus eine Infoveranstaltung mit professioneller Begleitung statt.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3