Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Velpke: Keine Zukunft für den Bürgerbus
Wolfsburg Velpke/Lehre Velpke: Keine Zukunft für den Bürgerbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.01.2016
Mussten das 2014 ins Leben gerufene Projekt Bürgerbus wegen zu geringer Nachfrage einstellen: Henning Glaser und Rüdiger Fricke von der Samtgemeinde Velpke (v.l.). Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Im Rahmen des Demografiekonzepts wurden wir damals zum Thema Bürgerbus angeregt“, blickte der Erste Samtgemeinderat Rüdiger Fricke zurück. Auf der Homepage der Samtgemeinde Velpke und im Mitteilungsblatt „Glocke“ befanden sich im letzten Jahr Fragebögen zur Bedarfsermittlung, die die Bürger ausgefüllt an die Samtgemeinde schicken konnten. „Die Resonanz war leider sehr gering, insgesamt haben sich nur 115 Personen gemeldet - davon 100 auf direkte Anfrage“, so Fricke.

Aus Bahrdorf, Velpke und Danndorf etwa kamen gar keine Rückmeldungen zum Thema Bürgerbus, aus Groß Sisbeck, Papenrode, Volkmarsdorf und Klein Twülpstedt gingen zumindest einige positive Antworten an die Samtgemeinde.

Da zum Betrieb des Bürgerbusses Fahrer mit Personenbeförderungsschein und Verwalter nötig gewesen wären, hatte die Samtgemeinde einen Plan für die Gründung eines Bürgerbus-Vereins. „Die Umfrage hat ergeben, dass sich 15 Personen eine Mitgliedschaft vorstellen könnten, sieben davon wollten sich als Fahrer zur Verfügung stellen“, sagte Fricke. „Leider hielt sich das Interesse stark in Grenzen. Das ist schade, aber nicht zu ändern.“ Somit fasste die Samtgemeinde Velpke den Beschluss, das Projekt Bürgerbus zu beenden.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Lehre wurde ein 17 Jahre alter Kradfahrer aus Danndorf leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von 7500 Euro.

29.01.2016

Velpke. Seit nicht einmal einem Jahr gibt es die Naturerlebnislandschaft Velpker Schweiz. Doch schon jetzt gibt es Probleme: Unbekannte beschmieren regelmäßig die Info-Tafeln.

31.01.2016

Lehre. Schönes Jubiläum: Die Neuapostolische Kirchengemeinde Lehre feierte jetzt ihr 25-jähriges Bestehen. Mit dem Lied: „Gut, dass wir einander haben, gut dass wir einander sehn ...“, im Wechselgesang von Chor und Gemeinde vorgetragen, stimmte sich eine große Festgemeinde am Sonntag auf das Jubiläum ein.

27.01.2016
Anzeige