Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Velpke: Integrations-Sporttag mit Flüchtlingen

Velpke Velpke: Integrations-Sporttag mit Flüchtlingen

Velpke. Eine vorbildliche Aktion des Velpker SV fand am Samstagnachmittag in der Sporthalle statt: Bei einem Integrations-Sporttag konnten Asylsuchende drei Sparten des Vereins kennenlernen.

Voriger Artikel
Multivan gestohlen
Nächster Artikel
Kurt Meier: Seit 65 Jahren aktiv in der Feuerwehr

In der Velpker Sporthalle: Der Velpker SV spielte mit Flüchtlingen Badminton, Tischtennis und Volleyball.

Quelle: Photowerk (gg)

Seit die Asylbewerber im September in Wahrstedt untergekommen sind, kümmern sich Ella und Paul Urlass ehrenamtlich um deren Integration. „Am Anfang sind wir viel Fahrrad gefahren, um die Gegend zu erkunden. Später haben wir dann auch Spieleabende veranstaltet und Ausflüge gemacht - zum Beispiel in die Autostadt“, so Ella Urlass. Da ihr Mann auch im Velpker SV aktiv ist, entstand die Idee, gemeinsam noch mehr zu tun. Mittlerweile können die Flüchtlinge unentgeltlich am normalen Vereinsgeschehen teilnehmen.

Der Integrations-Sporttag am Samstagnachmittag war ein besonderer Höhepunkt für die Beteiligten, alle waren mit Spaß dabei. „Wir möchten noch mehr Asylsuchende für den Sport begeistern und sie fest in unseren Verein und die Gesellschaft integieren“, betont Paul Urlass.

15 Flüchtlinge aus Syrien, dem Sudan und Eritrea spielten in der Velpker Sporthalle Badminton, Tischtennis und Volleyball. Unter ihnen waren auch der gelernte Tischler Abduselam Mohammed Hagos (25) sowie der Elektriker Mahder Hagos (22). Die beiden Eritreer, die sichtlich Spaß beim Tischtennisspiel hatten, waren sich einig: „Sport ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für das geistige Wohlbefinden.“

sfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände