Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
VSV-Anbau: Mehr Platz, mehr Möglichkeiten

Velpke VSV-Anbau: Mehr Platz, mehr Möglichkeiten

Velpke. Beim Velpker SV läuft es gerade so richtig rund: Der neue Gymnastikraum wird sehr gut angenommen. Außerdem hat der Sportverein jetzt drei nagelneue Spielgeräte auf dem Sportplatz aufgestellt.

Voriger Artikel
Müll-Ärger: Papiertonnen quellen wieder mal über!
Nächster Artikel
Diebstahl beim TÜV: Baggerschaufel ist weg

Viele Neuerungen beim Velpker SV: Neben einem Anbau mit Gymnastikraum wurden jetzt drei Spielgeräte für den Sportplatz aufgestellt.

Quelle: Hermstein

Anfang Januar weihten die Sportler ihren Anbau ein (WAZ berichtete). „Er ist schon richtig gut belegt“, freut sich VSV-Chef Herbert Groenke. Vorher mussten Kurse für Yoga und Tanzen noch im Chemie- und Musikraum der Gauß-Schule stattfinden: „Diese Zeiten sind dank des Anbaus vorbei“, sagt Groenke. Bisher wird der neue Gymnastikraum von den Hip-Hop-Gruppen, von der Tanzsparte und von Yogagruppen genutzt - weit über 150 Leute. Doch der Verein hat noch mehr vor: „Dank des neuen Raums können wir auch neue Sportarten ins Programm aufnehmen“, sagt Groenke. Daran arbeite man gerade.

Aber auch für die kleinen Velpker tut der Verein etwas: Weil die Gemeinde noch 2500 Euro aus dem Spielplatzsanierungsprogramm übrig hatte, konnten die VSV-Helfer von der Summe jetzt drei Spielgeräte kaufen und aufstellen: eine Wippe, einen Balancierbalken und ein Schaukeltier.

Groenke hat die Geräte gemeinsam mit den Helfern Wilfried Schindel, Dietmar Kap, Helge Dornfeld, Klaus Mosler, Udo Osten und Rüdiger Welkisch aufgestellt.

Jetzt hat der Vorstand nur noch einen weiteren Traum: einen Spielplatz für Erwachsene. „Eine Art Trimmpfad schwebt uns vor“, sagt Groenke und führt aus: „Mit Klimmstange und Crosstrainer. Damit könnten wir neben Kindern auch die Senioren einbinden.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang