Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Uwe Sulfrian ist Ortsbrandmeister

Velpke-Meinkot Uwe Sulfrian ist Ortsbrandmeister

Meinkot. Die Freiwillige Feuerwehr Meinkot hatte jetzt ihre Jahreshauptversammlung. Da die Feuerwehr seit Dezember 2014 ohne Führung war, standen Wahlen zum Ortsbrandmeister und Vertreter an. Zum Ortsbrandmeister wurde Uwe Sulfrian gewählt. Sein Stellvertreter ist Helios Stellmach.

Voriger Artikel
Rat votiert für Energie-Genossenschaft
Nächster Artikel
Lehrer Urgestein: Schuhe sind sein Leben

Freiwillige Feuerwehr Meinkot: Bei der Jahreshauptversammlung wurde Uwe Sulfrian (l.) zum neuen Ortsbrandmeister gewählt, außerdem gab es Ehrungen.

Der Schriftführer Ulrich Grothe gab nach über 25 Jahren sein Amt ab. Zum seinem Nachfolger wurde Benjamin Eichholz gewählt, der auch das Amt des Gerätewartes übernahm.

Zwölf Einsätze gab es für die Meinkoter Wehr im vergangenem Jahr: sechs Brandeinsätze und sechs Einsätze mit Hilfeleistung. Die Zahl der Aktiven beläuft sich auf 22, weitere zehn Mitglieder gehören der Altersgruppe an. 2256 Dienststunden leisteten die Aktiven im Jahr 2014 (206 Stunden die Altersgruppe).

Ein Höhepunkt war 2014 das Gemeindezeltlager der Jugend. Dabei wurden die meisten Dienststunden (868) geleistet.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Wilhelm Sulfrian vom Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau geehrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr