Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Uwe Strümpel informierte sich über Velpke
Wolfsburg Velpke/Lehre Uwe Strümpel informierte sich über Velpke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.08.2013
Im Gespräch: Der neue Landtagsabgeordnete Uwe Strümpel (li.) und Velpkes Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting.
Anzeige

Bedauerlich fanden beide die Tatsache, dass für Betriebe die Ko-Finanzierung des Landkreises im Rahmen des so genannten Regionalen Teilbudgets wegfällt (WAZ berichtete). Beide waren sich einig: „Das ist eine Maßnahme, die für unseren strukturschwachen Landkreis nicht hilfreich ist.“

Auch das Thema Ganztagsschulen sprach Schlichting an. So sei es wichtig zu wissen, ob die Zuschüsse für die Hortbetreuung künftig für die Ganztagsbetreuung in Schulen genutzt werden können. „Immerhin handelt es sich um die selbe Betreuungszeit“, so Schlichting. Strümpel erklärte, dass das Land hier stufenweise mit mehr Lehrerstunden unterstützen will.

Probleme gebe es auch beim Straßenbau: „So müsste 2015 sie Kreisstraße in Bahrdorf endlich einmal grundlegend saniert werden“, so Schlichting. Dies läge aber in der Hand des Landkreises als Straßenbaulastträger.

Auf dem Herzen liegt Schlichting auch die Diskussion um die Oberschule in Velpke. Denn für die Standorte Velpke und Lehre soll eine Wirtschaftlichkeitsprüfung durchgeführt werden. Außerdem solle jetzt auch eine Abstimmung mit Wolfsburg und Braunschweig erfolgen. „Wir fragen uns schon, was das für die Oberschule in Velpke bedeutet und wie das Land zu der Schulpolitik steht“, so Schlichting.

Beide vereinbarten, sich auch künftig über aktuelle Themen auszutauschen.

kau

Anzeige