Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Unfall mit sieben Autos, Mann in Lebensgefahr
Wolfsburg Velpke/Lehre Unfall mit sieben Autos, Mann in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 08.01.2014
Am Autobahnkreuz: Ein Lastwagen krachte durch die Leitplanken. Ein Unfall mit schweren Folgen, insgesamt waren sieben Autos beteiligt. Quelle: bsnews.tv/rbs-tv
Anzeige

Die Auswirkungen waren auch noch in Wolfsburg zu spüren: Es kam zu langen Staus.

Das war passiert: Ein Lastwagenfahrer (51) war auf der A2 in Richtung Berlin unterwegs. Wegen eines geplatzten Reifens verlor er gegen 12.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte durch die Mittelplanke und prallte mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Doch damit nicht genug: Fünf weitere Fahrzeuge fuhren in die Unfallstelle, wurden durch Teile der Schutzplanke beschädigt.

Ein Auto traf es besonders hart: Es schleuderte in ein angrenzendes Waldstück und überschlug sich. Der 44-jährige Fahrer und seine 27-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Der Fahrer schwebte laut Autobahnpolizei am Mittwochabend in Lebensgefahr. Die Lastwagenfahrer blieben unverletzt.

Während der Bergung des umgestürzten Lasters, die bis zum späten Abend andauerte, blieb die Autobahn gesperrt. In Folge dessen kam es zu langen Staus. „Sowohl die A 39 als auch alle anderen Umleitungsstrecken waren betroffen“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

kau

Groß Sisbeck. Bauarbeiten stehen 2014 auf der Durchgangsstraße in Groß Sisbeck an: Die südliche Bushaltestelle „Sesbeke“ wird von der Gemeinde barrierefrei umgebaut.

07.01.2014

Lehre. Die Wählergemeinschaft Basisgruppe Leben (BL) fordert nach wie vor, für die Opfer des Nationalsozialismus in Lehre eine Gedenktafel an der Einfahrt der ehemaligen Heeresmunitionsanstalt aufzustellen.

10.01.2014

Velpke. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Velpke entstand am Montagabend ein Schaden von zirka 1500 Euro. Die unbekannten Täter erbeuteten Schmuck und drei Laptops.

07.01.2014
Anzeige