Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Unfall: Mit Fuß am Gaspedal hängen geblieben
Wolfsburg Velpke/Lehre Unfall: Mit Fuß am Gaspedal hängen geblieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.09.2016
Unfall in der Velpker Ortsmitte: Im Kreuzungsbereich Oebisfelder Straße, Jungfernstieg und Grafhorster Straße prallte ein Fiat gegen einen Golf. Quelle: Kevin Nobs
Anzeige

An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde bei dem Crash zum Glück niemand.Polizeiangaben zufolge kam der 65-Jährige aus Richtung katholischer Kirche und wollte dem Straßenverlauf nach rechts folgen. „Der Fiat-Fahrer gab an, mit dem Fuß am Gaspedal hängen geblieben zu sein. Weil er nicht auf das Fahrzeug vor ihm auffahren wollte, hat er versucht, nach links auszuweichen und stieß mit dem Golf auf der Gegenfahrbahn zusammen“, schildert der Velpker Polizeikommissar Peter Fütterer den Unfallhergang. Trotz des starken Aufpralls blieben beide Fahrer unverletzt. Die Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit, an dem Fiat war unter anderem die Vorderachse gebrochen.

Auch wenn die Straßenführung an der Unfallstelle unübersichtlich ist, ist dort laut Peter Fütterer kein Unfallschwerpunkt. „Nach unserer Erfahrung sind die Fahrzeugführer dort besonders aufmerksam, weil sie immer in mehrere Richtungen schauen müssen."

joe

Velpke. Das Jugendzentrum Velpke bietet vom 4. bis 15. Oktober wieder ein Herbstferienprogramm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Die Angebote reichen vom Basteln über Tanz bis hin zu einem Besuch bei der Wolfsburger Polizei.

15.09.2016

Grafhorst. Das Team von „Dream Horse Paradise“ veranstaltete jetzt sein zweites Spaßturnier auf dem Hof von Teamchefin Heike Nagel. Bei verschiedenen kleinen Prüfungen und Spielen stellten Reiter und Pferde ihr Geschick und Schnelligkeit unter Beweis.

14.09.2016

Lehre. Welche Aufgaben hat der DRK-Ortsverein Lehre? Viele praktische Antworten auf diese Frage gab es jetzt beim großen Mitmachtag an der Grundschule Lehre.Unter dem Motto „Sie gehen wählen - wir betreuen ihre Kinder“ richtete sich das Angebot am vergangenen Sonntag insbesondere an den Nachwuchs.

13.09.2016
Anzeige