Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Twülpstedt: Nein zu Einheitsgemeinde

Groß Twülpstedt Twülpstedt: Nein zu Einheitsgemeinde

Groß Twülpstedt. Überraschendes Ergebnis: Nur knapp, aber doch gegen die Bildung einer Einheitsgemeinde Velpke stimmte der Rat der Gemeinde Groß Twülpstedt am Montagabend.

Voriger Artikel
Strom-Schwankungen: Eon-Avacon sucht Ursache
Nächster Artikel
Regenrückhaltebecken besser einzäunen?

Diskussion um eine Einheitsgemeinde Velpke: Der Rat der Gemeinde Groß Twülpstedt stimmte jetzt dagegen.

Quelle: Photowerk (mbb/Archiv)

Es stimmten fünf Mitglieder für und fünf gegen die Einheitsgemeinde Velpke - bei zwei Enthaltungen ist das eine Absage. Sollte auch Danndorf morgen wie angekündigt gegen die Einheitsgemeinde stimmen, wären schon zwei von fünf Mitgliedsgemeinden dagegen - das Vorhaben wäre damit eigentlich gestorben. So sieht es Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting nicht: „Das ist nicht der Schlusspunkt, wir können auch dann darüber weiterreden, wenn zwei Nein sagen.“ Die Mehrheit stimmte zudem für die Fusion mit Wolfsburg und gegen die Einheitsgemeinde mit Grasleben.

Da der parteilose Rolf Senger aus der CDU-Grüne-Gruppe ausgetreten war, hatten sich die Mehrheiten im Rat verändert. Die SPD hatte eine Neubesetzung der Ausschüsse beantragt. Wegen Sitze-Gleichstand bei SPD und CDU-Grünen musste für die Ausschuss-Besetzung das Los entscheiden. Bürgermeisterin Heike Teuber zog in jedem Fall zugunsten der CDU-Grünen-Gruppe - damit änderte sich letztlich doch nichts. Einzig der Bauausschuss hat mit Knut Wahlbrink (SPD) an Sengers Stelle einen neuen Vorsitzenden.

Eine besondere Ehrung erhielt Hans Werner Schlichting als Direktor der Gemeinde Groß Twülpstedt: Teuber dankte ihm für fast 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit, da er im August als Erster Kreisrat nach Helmstedt wechselt. Davon war der Geehrte überrascht: „Das fand ich sehr nett“, so Schlichting.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016