Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Trotz Kostenexplosion: Feuerwehrhaus bekommt ein neues Dach

Wolfsburg-Flechtorf Trotz Kostenexplosion: Feuerwehrhaus bekommt ein neues Dach

Flechtorf. Es hätte so schön sein können: Nach jahrzehntelanger Diskussion haben Umbau und Sanierung des Flechtorfer Feuerwehrgerätehauses begonnen. Doch jetzt sind wieder neue Probleme aufgetreten: Das neue Dach wird mehr als doppelt so teuer, der weitere Umbau muss noch einmal ganz neu geplant werden.

Voriger Artikel
Einbrecher in der Kirchstraße
Nächster Artikel
Gutscheine für alle Neubürger

So soll es später aussehen: Trotz deutlich höherer Kosten hat der Umbau am Feuerwehrhaus in Flechtorf begonnen.

Bereits seit 1999 kämpft die Flechtorfer Wehr für den Umbau, doch letztlich scheiterte es immer an den Finanzen. Vor drei Jahren haben die Arbeiten an dem Feuerwehrhaus dann endlich begonnen, die alten Tore wurden ausgetauscht, rutschfester Boden installiert. Doch dann stoppten die Bauarbeiten wieder.

In diesem Jahr sollten Umbau und Sanierung für insgesamt rund 200.000 Euro fortgesetzt werden. Doch dann die Hiobsbotschaft: Wegen eines Fehlers in der Berechnung kostet das neue Dach jetzt auf einmal 110 Prozent mehr als angenommen! Statt wie geplant 200.000 Euro soll die Gemeinde jetzt rund 430.000 Euro für die gesamte Maßnahme ausgeben.

Doch der Auftrag war bereits ausgeschrieben, die Arbeiten sollten sich nicht wieder verzögern. Deshalb befürwortete der Verwaltungsausschuss jetzt drei Auftragsvergaben in Höhe von 225.223,43 Euro - allein für die Erneuerung des Daches, den Abriss der alten Toilettenanlage der Festgemeinschaft und Rohbauarbeiten. „Bis voraussichtlich Dezember 2013 werden die Umbauarbeiten abgeschlossen sein“, so Uljana Klein, Sprecherin der Verwaltung.

Die weiteren Umbaumaßnahmen im Inneren des Hauses, etwa für den neuen Sozialtrakt, sowie am Außengelände für eine weitere Fahrzeughalle sind vorerst gestoppt. Im kommenden Jahr will sich die Politik dann noch einmal mit dem Thema beschäftigen - und eine neue Planung in Auftrag geben.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel