Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Trickbetrug: 80-Jähriger durchschaut die List

Lehre Trickbetrug: 80-Jähriger durchschaut die List

Lehre. Weil er genau richtig handelte, entging am Dienstagnachmittag ein 80 Jahre alter Mann aus Lehre einem Trickbetrüger.

Voriger Artikel
Planungen reifen: Wendhausen bekommt ein Neubaugebiet
Nächster Artikel
Samtgemeinde-Haushalt sorgt für viele Diskussionen
Quelle: Archiv

Gegen 13.30 Uhr erhielt der Rentner von einer unbekannten männlichen Person einen Anruf, die sich als ein Verwandter des 80-Jährigen ausgab. Er erklärte dem älteren Herrn, dass er dringend Geld für den Kauf eines Fahrzeugs benötige.

Dem 80-Jährigen kam die Stimme unbekannt vor und er schöpfte bereits Verdacht, dass er eventuell Opfer eines Betruges werden soll.

Der Anrufer gab an, in Hannover ein Auto kaufen zu wollen. Hierfür benötigte er mehrere tausend Euro und da ihm die Bank in Hannover kein Geld auszahlen würde, bat er den Rentner um das Geld. Dieser verneinte jegliche finanzielle Zuwendung und beendete abrupt das Telefonat.

Nach dem Anruf alarmierte der 80-Jährige sofort die Polizei die den Sachverhalt aufnahm.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016