Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre "The Voice": Ayke Witt live im Halbfinale
Wolfsburg Velpke/Lehre "The Voice": Ayke Witt live im Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:46 08.12.2015
Jetzt wartet das Halbfinale: Bei der TV-Show „The Voice Of Germany“ ist Ayke Witt aus Klein Twülpstedt am Donnerstag wieder auf Pro7 zu sehen.

„Alles, was jetzt kommt, habe ich nicht zu träumen gewagt“, sagt Ayke und kann es kaum glauben, dass er noch immer Teil der Live-Shows ist: „Ich war total erstaunt, dass Andreas Bourani mich mit in die nächste Runde genommen hat. Ich dachte erst, was hat der denn für ein seltsames Erfolgsrezept“, sagt der 23-Jährige lachend.

Auch bei der Voice-of-Germany-Tournee ist er somit dabei. Diese startet am 27. Dezember, macht auch in der Region Halt: am 29. Dezember in Braunschweig und am 9. Januar in Hannover.

Doch am Donnerstag geht es erst einmal um den Einzug ins Finale - also auch darum, seinen Song vor Live-Publikum präsentieren zu dürfen. Das will Ayke Witt mit dem Lied „Bauch und Kopf“ von Mark Forster schaffen - aber leicht wird es seiner Meinung nach nicht. „Bei dem Song kommt es wirklich auf Stimmfarbe und Gefühl an, das Lied zu meinem zu machen, wird diesmal schwierig - es ist einfach schon im Original so toll!“

Besonderheit: Diesmal entscheiden die Zuschauer per Telefon-Voting, wer ins Finale kommt. Außerdem erwartet Ayke Witt und seine Mitstreiterin Tiffany Kemp eine besondere Ehre: Gemeinsam mit Coach Andreas Bourani dürfen sie sein Lied „Hey“ performen. „Das ist die Kirsche auf der Kirsche auf der Kirsche“, strahlt Ayke.

kau

Lehre. Der Stellenplan der Gemeinde Lehre wird vorerst nicht erweitert. Das entschied der Gemeinderat am Donnerstagabend in Groß Brunsrode und lehnte damit einen Antrag von GfB und Grünen ab. Die Fraktion wollte eine Stelle für die Betreuung der Flüchtlinge schaffen.

04.12.2015

Klein Twülpstedt. Ayke Witt hat‘s tatsächlich geschafft! In der TV-Talentshow „The Voice of Germany“ Donnerstagabend auf Pro7 zog der Klein Twülpstedter souverän ins Halbfinale ein. Die Entscheidung fällte sein Coach, Popstar Andreas Bourani, nachdem der 23-jährige Witt das Lied „Du trägst keine Liebe in Dir“ von der Band Echt gesungen hatte.

03.12.2015

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwoch ein Sattelzug auf der A39 nahe der Anschlussstelle Flechtorf von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekippt. Der 37-jährige Fahrer wurde aus dem Führerhaus geschleudert und schwer verletzt.

02.12.2015