Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Telefon-Ärger: Drei Wochen ohne Anschluss
Wolfsburg Velpke/Lehre Telefon-Ärger: Drei Wochen ohne Anschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 20.12.2014
Riesenärger mit dem Anschluss: Im Kosmetikstudio „Feinschliff“ funktionierten drei Wochen lang weder Telefon noch EC-Kartenzahlung. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

„Ende Oktober erhielt ich einen Anruf vom Telekom-Callcenter, da wurde mir ein verbesserter Tarif für Geschäftskunden angeboten“, erklärt Maraike van Hoorn. Die Umstellung sollte angeblich schnell und problemlos vonstatten gehen: Am Samstag, 22. November, wollte die Telekom einen Techniker schicken, der Anschluss sollte am darauffolgenden Montag geschaltet sein. Der Techniker tauchte allerdings nicht auf, und ab Montag funktionierten im Geschäft weder Telefon noch das Gerät für EC-Zahlungen.

Wie Maraike van Hoorn im Nachhinein herausfand, hätte das EC-Gerät mit dem neuen Anschluss aus technischen Gründen gar nicht funktionieren können. „Die Telekom hätte doch erfragen müssen, ob ich in meinem Laden die Möglichkeit zur EC-Zahlung habe. Da bin ich offenbar falsch beraten worden“, ärgert sich die Inhaberin des Kosmetikstudios. Sie wollte den Vertrag rückabwickeln lassen, doch auch das klappte nicht. „Ich habe mehrmals bei der Telekom angerufen, und keiner konnte mir weiterhelfen“, so van Hoorn.

Die WAZ hakte bei der Telekom nach, die noch am selben Tag den Anschluss freischaltete und sich bei der Kundin entschuldigte...

dn

Velpke. Diese Beute war extrem schwer: Unbekannte Diebe haben nach einem Einbruch in ein Wohnhaus im Ahornweg am Dienstagnachmittag nicht nur mehrere Schmuckstücke, sondern auch einen kompletten Wandtresor mitgehen lassen. Zum Abtransport des Safes schnappten sich die Täter eine Schubkarre vom Grundstück.

17.12.2014

Lehre. Ein Highlight für Modelleisenbahn-Freunde fand am Wochenende in der Börnekenhalle in Lehre statt: Der Modellbauclub Harz-Heide veranstaltete seine jährliche Weihnachtsbörse.

19.12.2014

Wendhausen. Natürlich war der Schock groß nach dem Doppel-Überfall auf den Autohof, aber noch größer ist die Erleichterung: „Den betroffenen Mitarbeitern geht es gut, niemandem ist etwas passiert“, atmet Martin Hermann auf.

19.12.2014
Anzeige