Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre TSV-Heim ist saniert: Dank an 25 fleißige Helfer
Wolfsburg Velpke/Lehre TSV-Heim ist saniert: Dank an 25 fleißige Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.11.2014
Wieder eröffnet: TSV-Chef Stefan Winterboer dankte allen Helfern für ihren Einsatz bei der Sanierung des Sportheims. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Das Gebäude, in dem sich heute das Sportheim des TSV Bahrdorf befindet, ist bereits gute 50 Jahre alt. Der letzte Umbau erfolgte in den 70er Jahren. Mit der Zeit machte sich das deutlich bemerkbar: Die Fliesen waren abgenutzt, die Türen marode. Für den TSV-Vorsitzenden Stefan Winterboer war klar: Eine Sanierung ist unumgänglich.

25 Helfer leisteten vom vergangenen Mai an in 52 Einsätzen mehr als 700 gemeinnützige Arbeitsstunden. Manchmal dauerte es auch bis spät in die Nacht. „Nicht kleckern, sondern klotzen - mit der Devise hat es geklappt“, sagte Gemeindedirektor Rüdiger Fricke. Stefan Winterboer zeigte sich glücklich mit dem Ergebnis, erklärte aber auch lächelnd: „Ich habe erst einmal keine Lust mehr auf Farbe und Acryl an den Händen. Wir haben uns eine kleine Pause verdient.“ Damit meinte er, dass die Sanierungsarbeiten noch nicht ganz abgeschlossen sind: Im kommenden Jahr steht die Erneuerungen von Decke sowie von Lichtschaltern und Steckdosen an.

dn

Anzeige