Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sturm fällt reihenweise Bäume

Lehre/Velpke Sturm fällt reihenweise Bäume

Lehre/Velpke. Entwurzelte Bäume, beschädigte Häuser, gesperrte Straßen: Orkan Niklas sorgte gestern in der Gemeinde Lehre und der Samtgemeinde Velpke für viele Feuerwehr-Einsätze. Verletzte gab es zum Glück nicht

Voriger Artikel
Viele neue Geschäfte: Weiden-Center ist eröffnet!
Nächster Artikel
Bahrdorf: Kiefern für das Osterfeuer gefällt

Orkantief Niklas wütete überall: In Lehre brach ein riesiger Ast aus der Krone einer Zeder ab.

Quelle: UlFotos: Feuerwehr

Samtgemeinde Velpke: Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau zählte zwischen 13.35 und 18.34 Uhr etliche Alarmierungen. Es begann und endete zwischen Klein Sisbeck und Bisdorf – beide Male stürzte eine Tanne auf die Straßen, ebenso wie zwischen Rickensdorf und Mackendorf. Gleich zwei Bäume gleichzeitig stürzten in Bahrdorf um. In Danndorf gab es drei Einsätze wegen umgestürzter Bäume. Eine Tanne fiel dabei gegen 17 Uhr auf ein Haus in der Steinbruchstraße. Ebenfalls auf einem Haus landete um 17.38 Uhr eine Tanne im Velpker Jungfernstieg. Die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben half hier mit einem Leiterwagen aus.

Gemeinde Lehre: In der Braunschweiger Straße in Lehre brach ungefähr zur gleichen Zeit die Krone einer Zeder im Garten von Marianne Röhrich auseinander und ein riesiger Ast fiel auf die Garage ihres Nachbarn Gilbert Savage. „Es sind Risse im Mauerwerk“, stellte der fest, „aber die Hauptsache ist, dass kein Mensch zu Schaden kam.“ Einsätze mit Bäumen, die auf Straßen stürzten, gab es in der Gerhard-Hauptmann-Straße in Flechtorf, zwischen Essehof und Wendhausen, an der Beienroder Straße sowie auf der Strecke zwischen Essehof und Lehre, wo eine Kiefer entwurzelt wurde. Die Ortswehr aus Essehof zersägte sie, die Straße blieb bis heute gesperrt. Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst bilanzierte: „Wir hatten mit noch Schlimmerem gerechnet.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang