Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sturm: Radfahrer schwer verletzt
Wolfsburg Velpke/Lehre Sturm: Radfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 06.07.2015
Sturmschäden an der Börnekenhalle: Äste stürzten auf die Anhänger der Schausteller, die sich wegen des Schützenfestes dort aufhielten.
Anzeige

Das Unglück ereignete sich in Höhe des so genannten „Weißen Steins“ auf einem Waldweg zwischen Essenrode und Groß Brunsrode. Ein Landwirt fand den am Boden liegenden Mann und alarmierte die Rettungskräfte. Die Ortsfeuerwehr Groß Brunsrode leistete bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe: Zufällig waren vier Rettungssanitäter und eine Krankenschwester unter den Feuerwehrleuten. Der Radfahrer hatte durch den Ast schwerste Schädelverletzungen erlitten und wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Die meisten Einsätze hatten die Feuerwehren in Wendhausen und Lehre; dort traf es unter anderem Schausteller-Anhänger beim Schützenfest. Nur die Dörfer Beienrode und Flechtorf blieben verschont. „Abgeknickte Bäume und Äste, die auf Straßen, Dächern oder Stromleitungen lagen, sowie verstopfte Gullys waren die häufigsten Einsatzgründe“, sagte Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst.

Auch gestern waren die Feuerwehren weiter unterwegs. „Noch immer sind Straßen gesperrt wie zwischen Essehof und Lehre die K 59. Bäume müssen zersägt und weggeräumt werden“, sagte Andreas Kleindienst am Mittag.

Der Gemeindebrandmeister betonte in diesem Zusammenhang, dass einige Menschen die Einsätze behinderten. „Wir beobachten leider seit geraumer Zeit, dass den Feuerwehrleuten bei ihren Einsätzen weniger Respekt entgegen gebracht wird“, so Kleindienst.

Lehre. Lehre stand am Wochenende ganz im Zeichen des Schützenfestes. Die Besucher freuten sich über den großen Festumzug, einen Schützenball und das traditionelle Frühstück. Dennoch: Die Schützengesellschaft selbst hätte sich über eine noch größere Resonanz gefreut.

06.07.2015

Papenrode. Trotz gefühlter 70 Grad im Festzelt war das Papenroder Schützenfest von Erfolg gekrönt. Sowohl der Tanzabend als auch die drei Umzüge und das Countryfest, das in diesem Rahmen stattfand, kamen bestens an. Mit der Proklamation des neuen Schützenkönigs endete gestern das dreitägige Fest.

08.07.2015

Lehre. Seit 20 Jahren gibt es die Grundschule in Lehre. Dieses Jubiläum feierte die Einrichtung gestern mit einem bunten Fest mit Spiel, Spaß und viel Musik.

03.07.2015
Anzeige