Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sturm: Musik-Festival fiel aus
Wolfsburg Velpke/Lehre Sturm: Musik-Festival fiel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.07.2015
Gut improvisiert: Das Festival in Klein Sisbeck fiel aus, die Organisatoren feierten trotzdem. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Eigentlich sollte das Festival das siebte Jahr in Folge in Klein Sisbeck stattfinden. Dafür waren viele regionale und überregionale Bands aus den Musikrichtungen Rock und Ska vorgesehen, unter anderem aus Braunschweig und Magdeburg. Auch die Bühne war schon aufgebaut.

Doch dann entschlossen sich die Organisatoren zur Absage des Events. „Durch den Wind war es einfach zu gefährlich. Wir haben dann alles abgebaut. Leider war es viel Arbeit für nichts“, sagte Mitorganisatorin Annika Krokowski. Die Absage vieler Großveranstaltungen im Raum Wolfsburg habe den Entschluss bekräftigt.

Für die Jugend aus der Umgebung wäre es das Highlight des Jahres gewesen. Helfer Max Lorenz war traurig. „Das Festival ist einzigartig in der Region. Es ist alles sehr schade“, so Lorenz.

Am Abend traf sich das Team zur Krisensitzung - auch, um einen eventuellen Ersatztermin zu besprechen. Ein Trost dabei: Mit massenhaft übriggebliebenem Essen und Getränken wurde die Sitzung zur Party!

bo

Flechtorf. Die ausführende Firma hat Insolvenz angemeldet (WAZ berichtete), seitdem ruhen die Arbeiten an der Brücke entlang der L 295 bei Flechtorf. Wie geht es mit der Baustelle weiter?

24.07.2015

Wendhausen. Beim Sturm am 5. Juli flog das Dach vom Haus der Familie Krämer, Regen floss in alle Räume. Kurzfristig kam die vierköpfige Familie bei Bekannten unter. Jetzt geht es voran: Während ihr Haus komplett neu aufgebaut wird, können sie zur Miete in ein anderes Haus im Ort ziehen.

26.07.2015

Essenrode. Nachdem am Wochenende schon wieder unbekannte Täter in das Sportheim des TuS Essenrode eingedrungen waren, ist der Schock groß. Doch trotz allem will sich der TuS nicht unterkriegen lassen.

25.07.2015
Anzeige