Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Stoffhund Brummi auf Du und Du mit Promis, Künstlern und Politikern

Wendhausen Stoffhund Brummi auf Du und Du mit Promis, Künstlern und Politikern

Witzige Idee: Angelika und Thorsten Geschke aus Wendhausen bitten immer wieder unterschiedliche Künstler, sich mit Stoffhund Brummi fotografieren zu lassen.

Voriger Artikel
Viel Humor mit dem Scheunentheater
Nächster Artikel
Flohmarkt in Velpke

Dicht dran an den Promis: Thorsten und Angelika Geschke (r.) sind besonders stolz auf eine Aufnahme mit Ex-Bundespräsident Christian Wulff (l).

Quelle: Gero Gerewitz; privat

Wendhausen. Am Anfang kostet es ein wenig Überwindung, aber danach geht es meistens wie von selbst. Immer wieder bitten Angelika und Thorsten Geschke aus Wendhausen prominente Persönlichkeiten um ein Foto mit Stoffhund Brummi. In den vergangenen acht Jahren sind stolze 160 Aufnahmen zusammengekommen. Ob Komiker Otto Waalkes, Schauspielerin Ester Schweins oder Ex-Bundespräsident Christian Wulff: Brummi steht bei vielen offenbar hoch im Kurs.

8b677828-6875-11e7-b621-7c6446e922e7

Angelika und Thorsten Geschke aus Wendhausen bitten immer wieder bekannte Persönlichkeiten um ein Foto mit Stoffhund Brummi. Auf diese Weise sind bereits 160 Aufnahmen mit Schauspielern, Sängern und sogar dem Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff entstanden.

Zur Bildergalerie

Das Ehepaar besucht gerne Konzerte und Lesungen. Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten postiert sich Thorsten Geschke dann oft nach einer Vorstellung hinter dem Bühnenausgang: „Zunächst frage ich den Promi freundlich, ob ich ein Autogramm haben dürfte, lobe den Auftritt und frage anschließend, ob wir noch ein Foto mit Brummi machen dürfen“, schildert er die Vorgehensweise. Auf den Auslöser drückt dann in der Regel Ehefrau Angelika. Seit ihrer Kindheit ist der helle, immer schick gekleidete Stoffhund ständiger Begleiter der 41-Jährigen.

Die Idee mit den außergewöhnlichen Fotos kam beiden bei einer Comicmesse: „Da haben wir Brummi zeichnen lassen.“ Schnell entstanden dann die ersten Fotos mit bekannten und weniger bekannten Promis.

Echter Hund und Stoffhund

Echter Hund und Stoffhund: Auch Stefan Mross ließ sich mit Brummi ablichten.

Quelle: privat

„Hella von Sinnen, die wir auf der Frankfurter Buchmesse angesprochen haben, war sofort von Brummi begeistert: ‚Den muss ich erst mal knuddeln’“, berichtet Angelika Geschke. Auch Esther Schweins ließ sich bei einer Veranstaltung in der Autostadt 2015 sofort im grünen Ford Capri ablichten. Besonders stolz sind beide auf ein Foto mit Ex-Bundespräsident Christian Wulff, das nach einer Lesung in Braunschweig entstand. „Er war sehr nett und gab geduldig Autogramme“, blickt Angelika Geschke zurück.

Stichwort Autogramm: Nicht selten schaffen es die Geschkes, einer bekannten Persönlichkeit, wie etwa dem Berliner Starfriseur Udo Walz, doppelt zu begegnen. „Dann lassen wir die Promis gerne auf dem ausgedruckten Foto mit Brummi unterschreiben.“ Was beiden ganz wichtig ist: Ein Nein zu einem Fotowunsch gilt es immer zu akzeptieren.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre