Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Stöbern und feilschen: Flohmarkt in der Börnekenhalle
Wolfsburg Velpke/Lehre Stöbern und feilschen: Flohmarkt in der Börnekenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.10.2018
Geschäftiges Treiben: Der Herbstflohmarkt findet an diesem Wochenende wieder in der Börnekenhalle in Lehre statt. Quelle: Roland Hermstein
Lehre

An diesem Wochenende steht wieder der Herbstflohmarkt in der Börnekenhalle in Lehre auf dem Programm. An 160 Tischen kann am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und gehandelt werden. Erstmals wird in diesem Jahr auch Kunsthandwerk im Außenbereich angeboten.

Vereine und Verbände aus Lehre sorgen für die Verköstigung

Bei der 29. Auflage unter der bewährten Regie des Kulturvereins Lehre gibt es im Freien unter anderem Steinfiguren, einen Korbflechter, Gartenmöbel und Blumen. Für den Nachwuchs wird ein Karussell vor Ort sein. In der Halle erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Angebot an gut erhaltenen Dingen wie etwa Kleidung oder Kinderspielzeug.

Zahlreiche Vereine und Verbände aus Lehre übernehmen die Verköstigung. Im Angebot sind unter anderem Puffer, Bratwurst, Pommes, Herbstsuppe und Wildgerichte im Angebot. Im Foyer der Börnekenhalle wird es wieder das umfangreiche Kuchenbuffet sowie Frühstück geben.

Die 320 Karten für die Tische waren zügig verkauft

Neben vielen Besuchern und Ausstellern aus den Nachbarstädten Braunschweig und Wolfsburg kommen erfahrungsgemäß auch viele Besucher aus den Landkreisen Helmstedt, Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel. „Alle schätzen dabei die wetterunabhängige Unterbringung und die einzigartige Mischung aus Verkauf, Ankauf, Vereinsgemeinschaftsarbeit und Kommunikation“, sagt Kulturvereins-Vorsitzender Andreas Busch.

Der Kartenverkauf für die Tische fand Anfang September statt, sämtliche 320 Karten waren zügig verkauft.

Von der Redaktion

Der Ortsrat Lehre hat aus eigenen finanziellen Mitteln ein mobiles Geschwindigkeitsmessgerät angeschafft. Am Dienstag nahm das Gremium die 2750 Euro teure Anlage an der Berliner Straße in Höhe des Autohauses Koller in Betrieb.

10.10.2018

Die Anstecknadel an ihrem Dienstanzug kommt nicht von ungefähr: Für die Jugendflamme legte sich der Feuerwehrnachwuchs aus der Samtgemeinde Velpke jetzt in Papenrode ziemlich ins Zeug.

09.10.2018

Schreckmoment am Samstagmorgen in Essenrode: Bei Gartenarbeiten wurde eine Gasanschlussleitung beschädigt. Die Feuerwehr rückte aus und legte das Leck frei, der Gasversorger reparierte die Leitung. Zum Glück wurde niemand verletzt.

06.10.2018