Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Starkregen: 14 Einsätze für die Feuerwehren

Velpke Starkregen: 14 Einsätze für die Feuerwehren

Velpke. Der Starkregen am Montag hielt auch die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke auf Trab: 14 Mal mussten die Kräfte ausrücken.

Voriger Artikel
Gemeinde wächst: Immer mehr Baugebiete
Nächster Artikel
Mackendorf: Dritter Einbruch auf Baustelle

Land unter: Die Ortsdurchfahrt in Velpke.

In die Velpker Rats-Apotheke war Wasser eingedrungen, ein Haus musste mit Sandsäcken geschützt und in Danndorf ein umgestürzter Baum von der Straße geräumt werden.

„Wir hatten alle Hände voll zu tun“, sagt Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau. Die Einsatzkräfte waren durch die Unwetterwarnungen zwar in Alarmbereitschaft. „Dass es so schlimm kam, hat uns dann aber überrascht“, so Kehlau. Zwischen 50 und 70 Liter Regen wurden pro Quadratmeter gemessen.

Schon am Nachmittag ging es los. In der Rats-Apotheke in Velpke lief Wasser in Verkaufsraum, Büro und Lager. Mit vereinten Kräften schippten Mitarbeiter das Wasser aus dem Geschäft - bei laufendem Betrieb. „Sogar Kunden haben uns geholfen“, sagt Inhaberin Rabea Neubauer. An der höchsten Stelle stand das Wasser 15 Zentimeter hoch. Eine Nachtschicht der Feuerwehr war nötig, um die Wassermassen zu beseitigen.

Im Keller des Velpker Rathauses, in dem Toiletten und Duschen untergebracht sind, stand das Wasser fünf Zentimeter hoch.

Schlimm war es auch im Bahrdorfer Neubaugebiet: Regen drohte in einen Hauskeller zu laufen, in dem sich Heizöl-Tanks befinden. „Die Tanks drohten aufzuschwemmen“, erklärt Kehlau. Die Einsatzkräfte konnten das verhindern. Die Wehren aus Mackendorf und Meinkot unterstützten ihre Bahrdorfer Kollegen bei dem Einsatz. Außerdem habe der Hausbesitzer mit der Gartenpumpe schon gut vorgearbeitet. In Danndorf musste die Feuerwehr einen umgestürzten Baum in der Waldstraße beseitigen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang