Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre St. Marien feiert Martinsfest
Wolfsburg Velpke/Lehre St. Marien feiert Martinsfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.11.2013
St.-Marien-Kirche: Sieben Kinder aus der Gemeinde spielten die Geschichte um den Heiligen Martin nach. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Los ging es in der Kirche mit dem St.-Martins-Spiel. Sieben Kinder aus der Kirchengemeinde stellten die Geschichte des Heiligen nach. Hannah Hollenbach (12) spielte St. Martin: „Das hat sehr viel Spaß gemacht mit der Gruppe, auch wenn wir nicht viel proben konnten.“

Im Anschluss an das Spiel verdunkelte Gemeindereferent Stefan Hain die Kirche und die Kinder ließen ihre Laternen aufleuchten. Mit Liedern wie „Ein armer Mann, ein armer Mann“ und „Durch die Straßen auf und nieder“ zog das bunte Lichtermeer durch das Dorf, begleitet vom Musikzug Leiferde. Dabei legten sie auch einen Stopp im Altenheim ein. „Wir wollen unser Licht, unsere Freude und unseren Gesang natürlich gerne teilen“, so Hain.

Das kam auch bei den Teilnehmern gut an. „Das ist immer ein schöner Anlass, durch das Dorf zu gehen und den Kindern macht es viel Spaß“, sagte Vera Weng. Lauthals sangen die Kleinen mit und waren stolz auf ihre bunten, selbst gebastelten Laternen. „Ich finde das immer so schön, wenn alle Laternen zusammen leuchten“, sagte Laura Heiseg (10).

In Beienrode fand bereits am Freitagabend der Laternenumzug statt. Dort erhellten die Kinder des Regenbogenkindergartens mit ihren Lichtern das Dorf. Beim Lagerfeuer ließen sie Eltern und Kinder den Abend ausklingen.

sag

Rümmer. Gestern war der letzte Drehtag für Autor Karl-Ernst Herrmann und das ZDF in Rümmer. Er bereitet eine TV-Reportage über Lkw-Verkehr in Deutschland vor, die Ende Januar laufen soll, und berichtet aus mehreren Perspektiven. Vor Ort geht es um die Sicht der Bürgerinitiative gegen Lkw-Lärm, die rund 100 Akteure aus Rümmer und Hehlingen aktivierten konnte (WAZ berichtete).

15.11.2013

Klein Brunsrode. Die Senke an der Kreuzung nach Essenrode ist eigentlich inzwischen behoben. Doch vom Ergebnis zeigte sich der Ortsrat Klein Brunsrode am Donnerstag nicht wirklich überzeugt.

18.11.2013

Wendhausen. Wendhausen wünscht sich ein Neubaugebiet. Doch die Auswahl der Fläche gestaltet sich schwieriger als gedacht.

14.11.2013
Anzeige